Die Horrorparty

mottoparty-horrorparty

Horrorparty – So wird die Mottoparty besonders gruselig

Die eigenen vier Wände können sich in wenigen Schritten zu einer dunklen Gruft verwandeln, in der am Abend schwarze Gestalten auf der Horrorparty ihr Unwesen treiben.

Eine solche Mottoparty gelingt mit schauderhafter Dekoration, beispielsweise Spinnen und Krähen und mit gespenstischen Snacks und Getränken, darunter Blutdrinks und abgeschnittene Finger.

Furcht erregende Deko für die Horrorparty

Befinden sich im ausgewählten Raum für die Mottoparty Fenster, sollten diese in jedem Fall mit schwarzen Tüchern verhängt werden. Möbelstücke können ebenfalls mit schwarzen Laken oder schwarzen Stoffen verdeckt werden.

In den schauderhaften Ecken des Raumes können künstliche Spinnweben angebracht werden, die gruselige Plastikspinnen beherbergen. Künstliche Krähen, die von der Decke herabhängen oder ebenfalls in den Ecken sitzen, verstärken das furchterregende Gefühl einer Horrorparty. Eventuell können Knochen oder gar ganze Skelette auch im Raum aufgebaut werden.

Blutdrinks, Wurstfinger und Co.

Vampire, Zombies und Gespenster sind hungrige Wesen, weshalb ausreichend Snacks und Getränke zur Verfügung stehen sollten. Geeignet als Horror-Food sind beispielsweise:

  • Spinnwebenkuchen
  • Wurstfinger mit Ketchup-Blut
  • Glibbrige Götterspeise mit Plastikspinnen
  • Fledermaus-Sandwiches
  • Blutdrinks, aus Blutorangensaft
  • Margaritas
  • Tomatensaft
  • Erdbeerlimes

Als Buffet der Horrorparty kann eine Blutbar errichtet werden. Dies gelingt, indem die Theke oder der Tisch mit einem roten Tuch bedeckt wird. Oberhalb dieser wird dann ein Schild mit der Bezeichnung ‚Blutbar‘ angebracht.

Der perfekte Dresscode für die Mottoparty

Zur Feier geladen sind natürlich nur unheimliche Wesen, wie

  • Vampire
  • Zombies
  • Gespenster
  • Skelette
  • Hexen und Zauberer
  • Freddy Krueger
  • Der Clown Pennywise
  • Teufel
  • Der Sensenmann

Deshalb sollten geladene Gäste möglichst kostümiert erscheinen. Accessoires dürfen auch mitgebracht werden. Eine blutige Axt, ein blutverschmiertes Messer oder ein Hexenhut sind gern gesehene Utensilien der Gäste.

Auch interessant