Die Superhelden Party

mottoparty-superhelden

Mottoparty: Superhelden-Feier in den eigenen vier Wänden

Catwoman, Spiderman oder Hulk – Diese Superhelden aus der Filmbranche sind jedem bekannt und stehen für außergewöhnliche Kräfte und Rettungsaktionen. Wie wäre es also mit einer Mottoparty, die solche Superhelden als Motiv aufgreift?

Den Gästen ist so eine große Auswahl an Kostümen gegeben und der Abend kann mit Filmausschnitten aus den großen Hollywoodstreifen untermalt werden. Gegessen wird natürlich, was groß und stark macht.

Kostümideen für die epische Feier

Gerade bei einer Superhelden-Party stehen den geladenen Gästen allerlei Kostümierungen zur Verfügung. Zu den bekannten Superhelden gehören beispielsweise:

  • Batman oder Batgirl
  • Hulk
  • Catwoman
  • Superman oder Supergirl
  • Spiderman oder Spiderwoman
  • Wonder Woman
  • Zorro
  • Men in Black
  • Thor
  • Mr.- oder Mrs. X
  • The Avengers

Natürlich können auch Heldenfiguren aus Märchen und Sagen als Verkleidungsideen herhalten, so zum Beispiel Peter Pan oder Siegfried.

Trank und Speis für Superhelden

Auch bei Getränken und Speisen ist die Auswahl groß. Der eigenen Kreativität kann hier freier Lauf gelassen werden. Wie wäre es beispielsweise mit Cupcakes, verziert mit gängigen Motiven der bekanntesten Superhelden? Oder mit Pommes, die in eingerollten Comicseiten serviert werden?

Durstige Superhelden trinken viel Wasser oder Energy Drinks. An alkoholischen Getränken kann eine Bowle angeboten werden, die mit magischen Superkräften in Form von Früchten angereichert ist.

 

Musik und Stimmung für die Super-Mottoparty

Auf der Superhelden-Mottoparty dreht sich alles um Superkräfte. Passende Hits dafür sind:

  • Queen mit ‚Flash‘
  • Michael Jackson mit ‚Do The Bartman‘
  • Samy Deluxe ‚Superheld‘
  • Fettes Brot ‚Spiderman und Ich‘
  • 3 Doors Down ‚Kryptonite‘

Auf jeden Fall können weiterhin auch aktuelle Hits die Playlist des Abends bereichern. Für epische Stimmung sorgen die jeweiligen Soundtracks der Heldenfilme, insbesondere der Batman-Soundtrack von Hans Zimmer.

Auch interessant