Gedichte zum Polterabend

Das Leben

Geister vertreiben

Das Gedicht "Das Leben" Ein Gedicht zum Polterabend Das Leben geht heut richtig los Wir feiern euch so richtig groß Es gibt heut mächtig viel…

Heut geht es hier so richtig los

Hier geht es so richtig ab

Das Gedicht "Heut geht es hier so richtig los" Ein Gedicht zum Polterabend Heut geht es hier so richtig los Was machen denn die Geister…

Es kracht, es rumpelt

Es kracht und rumpelt

Das Gedicht "Es kracht, es rumpelt" Ein Gedicht zum Polterabend Es kracht, es rumpelt und wird laut Heut wolln wir feiern, hergeschaut Das Brautpaar hat…

Heut ist euer Polterabend

Heut ist euer Polterabend

Das Gedicht "Heut ist euer Polterabend" Ein Gedicht zum Polterabend Heut ist euer Polterabend Und auch wir sind alle da denn Ihr seid heut der…

Gedichte zum Polterabend: Eine lustige Sache!

Beim Polterabend handelt es sich um den Abend vor der Hochzeit des Brautpaares; aus diesem Grund ist er auch unter dem Begriff Junggesellenabschied bekannt. Es ist ein fröhliches Fest, an dem die Familie und die Freunde, häufig auch die Kollegen teilhaben und mit viel Witz und Esprit den Start in einen neuen Lebensabschnitt begleiten.

Ein Gedicht zu diesem Thema darf gern etwas über die Stränge schlagen; allerdings sollte der Vortragende darauf achten, dass der gute Geschmack gewahrt bleibt. Die Brautleute sind in Partystimmung und freuen sich auf die Zukunft – nichts und niemand sollte diese ungetrübte Hochstimmung trüben.

Themen und Stile für fröhliche Gedichte zum Polterabend

Je nachdem, wer das Gedicht vorträgt und wie gut derjenige das Brautpaar kennt, können unterschiedliche Gedichtvarianten ausgewählt werden:

  • Das lustige Gedicht
    Lustig sollten die Gedichte im Prinzip alle sein. Wenn die Stimmung am Polterabend entsprechend launig geworden ist, dürfen Anekdoten oder knackige Geschichten zum Besten gegeben werden.
  • Die etwas makabre Variante
    Die „letzte Warnung“ der Braut oder des Bräutigams vor diesem bedeutungsvollen Schritt kann von guten Freunden kommen. Inhaltlich kann es sich zum Beispiel darum drehen, sich lieber einen folgsamen Hund anzuschaffen.
    Bei dieser Art von Gedichten ist eine Menge Fingerspitzengefühl angesagt, um niemandem vor den Kopf zu stoßen!
  • Die feierlichen Gedichte
    Wer sich nicht sicher ist, wie weit er gehen darf, kann sich auf bekannte und beliebte Gedichte stützen, die eine feierliche Note setzen.

Zur späteren Erinnerung: Das Gedicht auf Band

Schön ist es, wenn der Vortrag des Gedichts auf Band aufgezeichnet wird. Dazu braucht es keine professionelle Kamera; ein handlicher Camcorder oder sogar ein modernes Smartphone reichen vollkommen aus.

Wichtig ist es, dass er Vortragende auf dem Polterabend später gut zu verstehen ist, vor allem dann, wenn auf dem Band lachende und applaudierende Zuhörer zu sehen sind.

Das Filmchen kann auf CD gebrannt werden oder sogar im Internet hochgeladen werden. Letzteres sollte unbedingt mit dem Brautpaar vorher abgestimmt werden.

Der Grund ist einmal der gesetzliche Schutz persönlicher Daten, aber auch der Respekt vor den Wünschen des Paares. Ist das Paar mit der Veröffentlichung einverstanden, muss nicht befürchtet werden, dass der gemeinsame Spaß am Gedicht im Nachhinein in Ärger umschlägt.

Auch interessant