Sketche über Politiker und ihre Politik

Einspruch im Sinne des Volkes

Einspruch im Sinne des Volkes

Sketche über die Politik nehmen dieses ansonsten doch sehr ernste Thema auf das Korn. Wer wollte nicht schon immer einmal wissen, wie manche Politiker sich…

Der Wohltäter

Der Wohltäter

Sketche aus der Politik sind sehr beliebt. Wer von Ihnen hat sich nicht schon einmal über eine Entscheidung geärgert, die von den Herren in Berlin…

Möge die Wahl beginnen

Möge die Wahl beginnen

Der Sketch "Möge die Wahl beginnen" handelt von einem Fernsehduell, wo sich zwei Politiker gegenseitig ihre Wahlversprechen an den Kopf knallen. So wie im wahren…

Die klare politische Linie

Die klare politische Linie

Sketche zur Politik spiegeln das wirkliche Leben wieder. Wer hat sich nicht schon mal in seinem Leben über das aufgeregt, was die Politiker entscheiden bzw.…

Ohne Frage eines der ergiebigsten Themen in Sachen Witz und Sketche, das ist die Politik, das sind die Politiker.

Da geht es hinein bis tief ins politische Kabarett. Ob Hildebrand, Priol oder Welke, fast jeder hat seinen Spaß daran, wie sie lustvoll und wortgewandt aktuelle, politische Themen und Politiker sezieren.

Nicht selten liefern die Berufspolitiker mit Ihrer „Volksnähe“ schöne Steilvorlagen für Schlagzeilen, Parodien und Sketche.

Sketche über Politik und Politiker, nicht immer spaßig

Nicht nur den Sketch selber, sondern auch das Publikum sollte man sich möglichst sorgfältig aussuchen. Seltsamerweise erdulden viele Menschen, wenn man sich über sie und ihre Befindlichkeiten lustig macht. Politik und Religion das sind Themen, da hört jedoch bei Vielen der Spaß auf.

Ein falsches Wort über die richtige Partei, die eigene Religion und plötzlich verfinstern sich die Mienen. Da versteht man keinen Spaß mehr. Das ist sehr schade, aber wohl nicht zu ändern. Wobei die Politiker selbst dabei oft weniger zimperlich sind, als deren Anhänger oder Parteimitglieder.

Eine gemeinsame politische Basis sollte beim Publikum vorhanden sein. Politisch, im Sinne von politisch interessiert, nicht unbedingt politisch gleich orientiert. Ein gewisses politisches Interesse oder gar Engagement, für Gemeindepolitik bis hin zur großen Politik, ist absolut vorteilhaft für den fruchtbaren Boden auf, dem die lustige politische Saat fallen soll.

Politische Sketche, das Publikum ist gefunden

Jetzt weiß man wann, und vor wem man politische Sketche aufführen könnte. Doch damit nicht genug der Planung.

Ein Publikum, das politische Sketche zu schätzen weiß, hat durchaus auch gewisse Ansprüche in Bezug auf Pointen und Vortragsweise. Also: Die Messlatte liegt hoch, beim politischen Sketch.

Eine bestimmte passende Gelegenheit für politische Sketche gibt es eigentlich nicht. Er kann auf Geburtstagsfeiern genauso gut ankommen, wie auf Gemeindefesten. Ein Tipp: Gibt es Unsicherheiten, ob ein Sketch eventuell deplatziert sein könnte, dann lieber nicht bringen.

Politische Sketche, die Themensuche

Wesentlich einfacher, als nach satirischer Standby-Komödie-Methode über aktuelle politische Ereignisse herzuziehen, sind kurze Dialoge über die Politik.

Dabei kann es um Erklärungen zur Politik gehen, also Elternteil erklärt dem Kind Politik oder der Politiker dem Wähler seine Partei. Gespräche über Politik können an der Theke, beim Friseur oder im Supermarkt an der Kasse unter Bürgern stattfinden.

Einen perfekt inszenierten Klassiker gibt es von Loriot „Der Wähler fragt“, Politiker der vier großen Parteien stellen sich den Fragen von Herrn Hoppenstedt. Alle fragen und antworten, jedoch völlig aneinander vorbei, fast wie im richtigen Leben.

Hier sind die Pointen absolut zeitlos und parteilos, wie in diesen zwei kurzen Witzen:

Das Telefon klingelt.
Herr Meier: „Meier.“
Herr Schmidt: „Oh, Entschuldigung, da habe ich wohl falsch gewählt.“
Herr Meier: „Macht doch nichts. Das haben wir schließlich alle.“

Zwei Bürger füttern die Tauben auf dem Marktplatz. Sagt der eine: „Tauben sind wie Politiker.“ – „Wieso?“ – „Na, solange sie noch unten sind, fressen sie uns aus der Hand. Aber sobald sie dann oben sind, bescheißen sie uns!“

Auch interessant