Freche Sprüche

freche Sprüche

Kein Problem, hier gibt es freche Sprüche für jeden Anlass und vielfältige Situationen. Am besten legt man sich gleich ein ganzes Repertoire an Sprüchen zu, das erhöht die eigene Schlagfertigkeit.

Um es gleich vorweg zu nehmen, sie können frivol und feucht-fröhlich daherkommen, die frechen Sprüche. Sie können aber auch einfach nur frech sein. Wobei so manches Mal die Grenze zwischen „nur frech“ und schon „ganz schön gemein“ fließend ist.

Freche Sprüche – Die Frechsten

  1. Ein Nickerchen hilft dabei, nicht zu altern. Dies klappt besonders gut, wenn man gerade hinter dem Steuer sitzt.
  2. Ich habe mir vorgenommen, jeden Dritten, der sich hier beschwert, zu erschießen. Heute hatte ich bereits zweimal Besuch.
  3. Ich habe mir vorgenommen, jeden Dritten, der sich hier beschwert, zu erschießen. Heute hatte ich bereits zweimal Besuch.
  4. Die meisten Frauen glauben, dass in jedem Mann etwas Gutes steckt. Im besten Fall also ein Küchenmesser.
  5. Wie überspielt man mangelndes Fachwissen? Durch arrogantes Auftreten mit einer Prise Selbstsicherheit.
  6. Bienen sind gar nicht so eifrig, wie die Menschen immer glauben. Sie haben es nur nicht so mit dem langsamen Fliegen.
  7. Paragraph eins, jeder macht seins.
  8. Bei der Bundeswehr kann jeder machen, was er will. Ob er es nun will oder nicht.
  9. Die meisten Krieger haben noch nie etwas gekriegt.
  10. Besser heimlich schlau als unheimlich blöde.
  11. Vorne ist ein Tief, das hinten nicht mehr hochkommt. Gegen Abend ist übrigens mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.
  12. Mitleid gibt es gratis, aber Neid muss man sich hart erarbeiten.
  13. Man soll seinen Mann nicht vor dem Abend loben.

Weitere freche Sprüche

  1. Deine Zähne sind wie Sterne. Gelb und ganz weit auseinander.
  2. Die einen sagen dies, die andern sagen so, die Wahrheit liegt wahrscheinlich in der Mitte irgendwo.
  3. Ich war noch nie eingebildet. Ich sehe einfach nur wunderschön aus.
  4. Ob Elefanten sich beim Anblick eines nackten Mannes wohl fragen, wie er sein Essen von den Bäumen kriegt?
  5. Die meisten Menschen waren, als Gott die Intelligenz verteilte, wohl gerade auf dem Klo.
  6. Ich kann mir deinen Namen nicht merken, ab heute nenne ich dich Arschloch.
  7. Dich würde ich niemals asozial nennen. Will doch die Asozialen nicht beleidigen.
  8. Hast du zufällig einen Zwillingsbruder? Ich glaube nämlich nicht, dass einer alleine so dämlich sein kann.
  9. Ich sag ja gar nix zu deinem Aussehen, aber meiner Meinung nach gehört ein Arsch in die Hose.
  10. Halt jetzt endlich den Mund oder hat einer gesagt: Mülleimer aufmachen?
  11. Bei den meisten Menschen, die schweigen, denkt man, dass sie dämlich sind. Kaum machen sie den Mund auf, ist man sich plötzlich sehr sicher.
  12. Frauen und Mädchen lügen niemals. Sie passen die Wahrheit einfach ein wenig der Situation an.
  13. Auch wenn man kein Ziel in seinem Leben hat, kann man doch wenigstens die Ziele der anderen sabotieren.
  14. Man sagt ja, dass die Liebe blind macht. Ich empfehle da die Ehe. Sie ist der beste Augenarzt aller Zeiten.
  15. Keine Krankheit ist so stark ansteckend wie schlechte Laune.

Und noch mehr freche Sprüche

  1. Dass du Autofahren kannst, möchte ich nicht anzweifeln. Aber mal ehrlich, wann beweist du es ohne Automatik und Rückfahrwarner?
  2. Frauen sind wie Bonbons. Am Anfang sind sie süß und lecker, doch je mehr du sie dir auf der Zunge zergehen lässt, umso übler wird dir.
  3. Fachwissen musst du nicht haben. Denn ein wenig Arroganz, gepaart mit purer Dummheit und Genderausdrücken täuscht über die Unwissenheit hinweg.
  4. Sag mal, wie viele deiner Facebook Freunde kennst du? Keinen? Dann solltest du dir ernsthaft Gedanken über deinen Charakter machen.
  5. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Sie bewahrt dich aber davor, die Verurteilung womöglich noch verstehen und deinen Fehler einsehen zu müssen.
  6. Wirst du beim Falschparken erwischt und möchtest die Politesse bezirzen, denke daran, dass du Politesse und Hostess nicht verwechselst.
  7. Ich habe immer Recht und wenn ich doch einmal Unrecht habe, tritt automatisch Paragraph 1 in Kraft, in dem steht: Ich habe immer Recht.
  8. Du brauchst dich mit mir nicht zu streiten, denn du verlierst eh. Im geistigen Duell sind deine Fäuste wirkungslos und du wirst vor eine undurchdringliche Mauer prallen.
  9. Tu dir nicht weh! Ich bin zwar nicht Gott, aber ich kann Mikado und Salami und außerdem kann ich dich so lange in Grund und Boden reden, bis Dir die Ohren schmerzen.
  10. Nur weil Du dich als Krieger bezeichnest, heißt das nicht, dass du im Leben auch etwas kriegen wirst.
  11. Du hast aber schöne Haare! Nein, nicht die dünnen Fransen auf deinem Kopf, ich meine den dichten Busch unter deinen Achseln.
  12. Ach, wer braucht schon große Brüste, mein Schatz. Wenn mir deine nicht reichen, habe ich doch immer noch die Allnet Flat für mein Smartphone.

Und zum Schluss

  • Ehe du dich über die Stasi, die NSA oder den BND aufregst, solltest du bei deinen Nachbarn klingeln und wirst erstaunt sein, wie schnell sie die Tür öffnen.
  • Wie oft am Tag regst du dich auf, ohne überhaupt zu wissen, worüber du schimpfst? Du hast das mit der Erregung total falsch verstanden, mein Liebster.
  • Wenn Stress Haare ausfallen lässt, könnten sich viele Männer den Gang zum Frisör sparen, wenn sie einfach ein bisschen mehr arbeiten und nicht den ganzen Tag vor der Glotze sitzen würden.
  • Früher waren es Bettler, dann waren es Punks und heute ist es der gemeine Hartz 4 Empfänger, der auf deine Kosten lebt.

Einfach nur frech, der Spruch

Da gibt es also feine Unterschiede, denn mit Worten kann man Menschen verletzen. Fügt man jedoch etwas Witz und eine Prise Charme hinzu, bleibt der Spruch zwar immer noch frech, verletzt aber niemanden mehr. Im günstigsten Fall regt er sowohl zum Nachdenken als auch zu Lächeln an.

Frech im Sinne von frivol

Wer kennt sie nicht, die Witze und Redewendungen, die frivol und schlüpfrig daher kommen? Der Spruch geht unter die Gürtellinie, heißt es dann meistens.

Auch hier gibt es viele Fettnäpfchen in die getapst werden kann. Viele Grenzen, die überschritten werden können.

Recht schnell kann ein unüberlegter Spruch aus Männermund als sexistische Aussage verstanden werden.

Mann trifft Frau trifft Mann

Das ewige Thema Mann und Frau. Hier geht es um Unterschiede, um Spannungen und natürlich um Sex. Die beliebtesten Szenen der Filmgeschichte, die erfolgreichsten Comedians, sie alle basieren auf schlagfertige Dialoge, freche Sprüche in denen es nur um das Eine geht. In allen Variationen.

Freche Sprüche, die Quellen

Richtig freche Sprüche, woher nehmen? Wieder liegt das Internet ganz vorne. Doch gerade freche Sprüche schnappt man auch oft im Alltag auf. Einfach mal hinhören, auf den Bürofluren oder beim Sport.

Da gibt es eher derbe, freche Sprüche, wie der hier von Samuel Beckett: „Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus. Und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können.“

Nun ein Beispiel Zitat von Robert Lembke, worüber auch die Frau schmunzeln kann: „Im Gegensatz zu Männern würden Frauen ihre Fehler sofort zugeben, wenn sie welche hätten.“

Politisch unkorrekt

Frech sein, das gelingt auch besonders gut in der Politik. Auf der kleinen, wie auf der großen Bühne. Die frechen, politischen Sprüche gehen ausnahmslos vom Volke aus. Entweder sind es Dichter und Denker, Kabarettisten oder einfach nur enttäuschte Bürger.

Ein Beispiel gefällig? Noch einmal Robert Lembke:“ Es gibt Politiker, die Angst haben, ihr Gesicht zu verlieren. Dabei könnte ihnen gar nichts Besseres passieren.“

Auch interessant