Endlich frei – Sketch zum 18. Geburtstag

Sketche zum 18. Geburtstag können kinderleicht von Freunden aufgeführt werden. Hierbei geht es darum, das Geburtstagskind etwas auf die Schippe zu nehmen.

Man kann die Tatsache, dass  nun ein neuer Abschnitt im Leben beginnt, hervorragend in eine Szene voller Humor einbauen.

In diesem Sketch geht es um ein junges Mädchen, welches gerade 18 geworden ist. Es unterhält sich mit einer Freundin darüber, welche Möglichkeiten ihr offenstehen, doch am Ende kommt es zu einer überraschenden Pointe, mit der keiner gerechnet hat.

Was braucht man für diesen Sketch?

Für diesen Sketch, ähnlich wie für viele andere Sketche zum 18. Geburtstag, benötigt man zwei Stühle, einen Tisch und zwei Trinkgläser.

Requisiten

  • 1 Tisch
  • 2 Stühle
  • 2 Trinkgläser

Schauspieler

  • 2 Frauen

Spieldauer

  • Ca. 5 – 10 Minuten

Endlich frei – Sketch zum 18. Geburtstag

Dieser Sketch für den 18. Geburtstag beginnt damit, dass die beiden jungen Frauen / Mädchen zusammen am Tisch sitzen und sich unterhalten.

Frau A: Endlich 18. Ich bin so froh, dass meine Eltern mir nichts mehr zu sagen haben. Das war die längste Wartezeit meines Lebens.

Frau B: Oh ja. Ich weiß noch, wie ich 18 geworden bin. Das war die reinste Erlösung. Wenn mir nun etwas nicht passt, dann geh ich einfach raus und keiner kann mir mehr sagen, dass ich bleiben soll.

Frau A: Das kenne ich nur zu gut. Ständig diese Vorschreiberei, wann ich nach Hause kommen muss am Wochenende. Ständig diese Fragerei, wenn ich dann wieder zu Hause war. Wo warst du? Mit wem? Und warum?

Frau B: Wissen deine Eltern eigentlich, dass du einen Freund hast?

Frau A: Ja. Heute morgen hab ich das meiner Mutter gesagt. Sie meinte nur: “Tja, nun bist du ja alt genug, um das selbst zu entscheiden.”

Frau B: Da hast du aber Glück gehabt. So langsam habe ich das Gefühl, dass mir mein Vater einen GPS Sender eingepflanzt hat und mir das als Grippeimpfung verkaufen wollte. Ständig habe ich das Gefühl, dass er mir irgendwie im Nacken sitzt.

Frau A: So ist das mit den Vätern. Sie wollen einfach alles über die Töchter wissen.

Frau B: Was hast du denn jetzt alles so vor, nachdem du nun 18 bist?

Frau A: Ich will die Welt sehen. Ich will viel erleben und alles entdecken, was ich bisher nicht durfte.

Frau B: Ja, genau das Gleiche habe ich auch geplant. Als erstes mal eine große Reise machen. Sobald ich mit dem Abi fertig bin, verdrücke ich mich vier Wochen auf eine Kreuzfahrt oder lege mich einfach irgendwo in der Karibik an den Strand. Und das ohne, dass Papi und Mami dabei sind. Die denken ja immer noch, dass ich ein kleines Kind bin.

Frau A: Das ist genau das Gleiche wie bei meinen Eltern. Ich habe manchmal das Gefühl, dass sie denken, ich wäre erst zwölf Jahre alt. Hast du deine Hausaufgaben gemacht? Trinkst du auch genug? Hast du dein Sportzeug dabei? Verhütest du auch?

Frau B: Deine Eltern fragen dich, ob du verhütest?

Frau A: Das beste am 18 werden ist, dass man ab sofort selbstständig alles erledigen kann, ohne jemanden zu fragen. Ich kann hingehen, wo ich will und niemand hält mich auf.

Frau B: Ganz genau. Ab sofort beginnt das echte Leben ohne den “Big Brother”.

Frau A: Wenn ich ehrlich bin, bekomme ich gerade etwas Hunger. Willst du auch was essen?

Frau B: Aber gerne. Woran hast du gedacht?

Nun folgt ein Dialog, der zwischen der Mutter und der Tochter stattfindet. Man hört die Mutter zwar nicht, kann aber anhand der Sätze der Tochter erkennen, was die Mutter wohl sagt.

Frau A: Ist mir eigentlich egal. Einen Moment bitte…. MAMA? Machst du uns was zu essen? Ja genau, die Wurst mit dem Clown drauf kannst du nehmen. Und für jeden einen Becher Kinderquark….Ach es wäre schon schön, wenn du uns das hochbringst. Danke….. Bitte? Ich weiß, dass ich morgen den Arzttermin habe. Ach der ist in der Innenstadt? Wie komme ich denn da hin? Nein, Papa soll mich fahren…..Dann fahr du mich. Nein, ich…nein…ich… ich will aber, ich will aber, ich will aber….

Frau B: Ist schon schön, wenn man endlich 18 ist oder?

Frau A: Wohl wahr, wohl wahr…..

Weitere Sketche zum 18. Geburtstag finden Sie in unserer Rubrik.