Bittere Erfahrung

Eine weitere unserer Reden zum 60. Geburtstag.

Bittere Erfahrung – Eine Rede zum 60. Geburtstag

Normalerweise sollte ich hier stehen und erzählen, wie froh ich doch bin, dass ich mit 60 noch fit und ausgeglichen bin, doch leider ist es alles ganz anders.

Meine Knochen sind müde, die Augen werden trüb und die Ohren hören nur noch das Schnarchen von der Oma, die jeden Morgen neben mir aufwacht. Man sagt ja, dass im Alter und vor allem mit der Rente das süße Leben beginnt. Dies ist gelogen, denn alles was wirklich süß ist, ist mein Zuckerspiegel.

Viele Menschen sagen, dass ich ein schönes Lächeln hätte und in diesem Punkt muss ich zustimmen. Schließlich sehe ich es morgens und abends, wenn ich es zum Reinigen in ein Glas Wasser lege.

Es ist natürlich schön, dass ihr alle heute hier zusammen gekommen seid, doch wenn ich an die Rechnung denke, die ich für diese Sause hier erhalte, zuckt meine Prostata jetzt schon im Walzerschritt zusammen. Einmal mit euch feiern, bedeutet für mich zwei Jahre keinen Urlaub, doch es sei euch gegönnt, denn wer weiß, ob wir noch einmal alle zusammen feiern werden.

Nun habe ich aber genug der netten Worte verschwendet und erkläre das Buffet für eröffnet. Bitte für jeden nur einen Teller, ich muss nämlich hinterher alles selbst abspülen.

Hebt die Gläser und trinkt so viel ihr möchtet. Ihr wisst ja, dass euer alter Opa gerne mal einen Spaß macht, also vergesst was ich gerade gesagt habe und feiert bis in den Morgen hinein.

Ich bin froh, dass es euch alle gibt und dass wir heute hier gemeinsam anstoßen können.

Ich sage: Hoch die Tassen!

Finden Sie noch eine weitere Rede zum 60. Geburtstag in unsere Kategorie.