Sketch zum 60. Geburtstag: Der Wunschbrunnen

In diesem Sketch geht es um drei ältere Männer, die gerade 60 geworden sind.

Sie gehen im Wald spazieren und treffen plötzlich auf eine Fee, die sie zu einem Wunschbrunnen führt.

Leider wird dann alles anders als erwartet. Einer der Männer ist stumm, einer ist schwerhörig und einer sitzt im Rollstuhl. Alle drei dürfen sich nun etwas wünschen.

Was braucht man für den Sketch: Der Wunschbrunnen?

Für diesen Sketch braucht man einen Brunnen (auf Pappe oder aus Holz), einen Rollstuhl, ein Feenkostüm, Blitzlicht und einen Feenstab.
Es werden zudem drei ältere Männer und eine Frau als Schauspieler benötigt.

Die Spieldauer beträgt schätzungsweise 10 Minuten.

Lustige Geschenke

Lustige Geschenke

Geschenke für Frauen

Geschenke für Frauen

Geschenke für Männer

Geschenke für Männer

Deko für Feiern

Deko für Feiern

Schauspieler

  • 3 ältere Männer
  • 1 Frau

Requisiten

  • 1 Brunnen
    (am besten vorher aus Pappe oder Holz bauen)
  • 1 Rollstuhl
  • 1 Feenkostüm
  • 1 Blitzlicht (Kamera oder Stroboskop)
  • 1 Feenstab

Spieldauer

  • circa 10 Minuten

Der Sketch "Der Wunschbrunnnen"

Mann A: Das Alter hat ganz schön zugeschlagen bei uns. Ich sitze im Rollstuhl, der Heinz ist stumm und du kannst nicht mehr richtig hören. Da haben wir uns das ganze Leben abgerackert und das ist dabei herausgekommen.

Mann B: Was?

Mann C: (nickt)

Mann A: Das ist genau das, was ich meine. Erst hat man noch seine ganze Lebenskraft, verpulvert sie für die Ehe, baut ein Haus bis der Rücken krumm ist und wenn man gerade alles erledigt hat, schlägt die Gesundheit einem mit der Faust ins Gesicht. Kein Wunder, dass man ab 60 keine Kraft mehr im Körper hat.

Mann B: Häh?

Mann C: (nickt)

Mann A: Wenn wir doch nur jeder einen Wunsch frei hätten. Das wäre was.

Mann B: Bitte?

Mann C: (nickt)

Plötzlich erscheint aus dem Nichts eine Fee in einem zauberhaften Gewand und stellt sich vor die Männer hin. Sie wedelt mit einem Zauberstab und sagt:

Fee: Seid nicht traurig, ihr alten Säcke. Ich kann euch helfen, eure Leiden zu lindern. Folgt mir einfach zu meinem Wunschbrunnen und ich gebe jedem von euch einen Wunsch.

Mann A: Wer bist du und warum lauerst du uns hier mitten in der Nacht auf?

Fee: Ich bin eine gute Fee und helfe Menschen, die in Not sind.

Mann B: Was ist los?

Mann C: (nickt)

Mann A: Kommt Jungs. Ich glaube, wir können ihr vertrauen. Folgen wir ihr einfach zu diesem Brunnen.

Die Fee geht voran und führt die Männer schließlich zu ihrem Wunschbrunnen. Dann spricht sie weiter.

Fee: Jeder, der von diesem Wasser trinkt, hat einen Wunsch frei. Ihr braucht nur an das zu denken, was ihr euch am meisten wünscht, schon geht der Wunsch in Erfüllung.

Mann B: Bitte?

Mann A: Trink einfach von dem Wasser!

Mann B: Was?

Mann A: Du sollst von dem Wasser trinken!

Mann B: Häh?

Mann A geht ganz dicht an Mann B heran und zeigt beim Sprechen auf seine Lippen.

Mann A: TRINK! AUS! DEM! BRUNNEN! UND WÜNSCH DIR WAS!!!

Mann B: Warum sagst du das nicht gleich?

Der Mann geht also an den Brunnen, holt sich eine Hand voll Wasser heraus und trinkt es.

Mann B: Oh mein Gott! Ich kann es nicht glauben, aber meine Ohren funktionieren wieder! Ich kann wieder hören!!!!

Fee: Ich habe es ja gesagt. Es ist ein Wunschbrunnen. Nun darf der Nächste von dem Wunderwasser kosten.

Mann A (zu Mann C): Du bist dran. Nimm einen Schluck!

Mann C: (nickt)

Mann C trinkt auch einen Schluck aus dem Brunnen.

Mann C: Ich kann es nicht glauben, aber ich kann wieder sprechen. Endlich bin ich geheilt. So viele Jahre brachte ich kein Wort heraus. Nun will ich der Welt alles erzählen.

Fee: Es freut mich, dass auch dein Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Und nun der Letzte von euch.

Mann A fährt mit dem Rollstuhl an den Brunnen und trinkt ebenfalls von dem Wasser.

Jetzt sollte ein Knall ertönen. Vielleicht nutzt man hierfür ein Tischfeuerwerk, welches Konfetti versprüht oder lässt über eine Musikanlage einen Donner ertönen. Mit einem Blitzlicht oder einem Stroboskop erzeugt man kurz einen Blitz.

Der Mann sitzt immer noch im Rollstuhl, was die Fee verwundert.

Fee: Darf ich fragen, was du dir gewünscht hast?

Der Mann rollt nach vorne an den Rand der Bühne und wirkt sichtlich stolz.

Mann A: Ein neues Profil und ein Sportfahrwerk!

Die Fee klopft sich mit der Hand vor den Kopf.

Fee: Typisch Männer!!

Weitere Sketche zum 60. Geburtstag finden Sie in unserer Kategorie.

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen - 7 Bewertungen

Unser E-Book "20 Lustige Geburtstagssketche zum runden Geburtstag"

20 Lustige Geburtstagssketche zum runden Geburtstag

Geburtstagssketche
Details

Kindel Edition & Taschenbuch ab 9,99€ auf Amazon.de

→ alle eBooks im Überblick