Spiele zum 60. Geburtstag

Wenn man einen 60. Geburtstag feiert, sollte man sich vorher auch die passenden Spiele zum 60. Geburtstag ausdenken. Es gibt hier unzählige Möglichkeiten, den Abend mit etwas Spiel und Spaß aufzulockern, doch leider ist mancher davon auch etwas überfordert. Welches Spiel soll man nehmen, welche Spiele sprengen eventuell den Rahmen?

Wir von Sketche.de haben aus diesem Grund die besten Spiele für jede Gelegenheit für Sie zusammengestellt. Stöbern Sie einfach durch unser Angebot und feiern Sie drauflos. Spiele zum 60. Geburtstag – Natürlich von Sketche.de

Ob nun 6 Jahre oder 60, für Spiele ist man nie zu alt. Im Gegenteil. Während 6-jährige in ihrem Spiel oft die Erwachsenenrealität imitieren, vergessen 60-jährige im Spiel, dass sie erwachsen sind. Was gibt es Schöneres?

Natürlich wird gespielt zum 60. Geburtstag

Es kann konventionell zugehen und trotzdem Spaß machen. Lustige Meisterschaften mit allgemein bekannten Spielen, wie Würfeln, Flippern, Kickern, Billard oder Kegeln können organisiert werden.

Wichtig ist dabei nur, dass es nicht unbedingt um den Besten der jeweiligen Disziplin geht. Nur selten sind alle Gäste mit einem Spiel vertraut. Besser ist es darum, unkonventionelle Ziele zu setzten und sich ebensolche Preise auszudenken.

60. Geburtstag und es wird gespielt: “Warum spielst du nicht mit uns?”

Selbstverständlich sollte niemand zu einem Spiel gezwungen werden. “Warum magst du das denn jetzt nicht mit uns spielen?” – Warum hast Du denn keine Lust zu spielen?”

Solche, wenn auch gut gemeinten Fragen, sorgen nur dafür, dass der Angesprochene meint, er müsse sich rechtfertigen oder er fühlt sich gar an unangenehme Spielverderber-Szenarien aus der Kindheit erinnert.

Also eher kein gutes Gefühl. Spiele sind immer dann ein Vergnügen, wenn sie frei und ungezwungen initiiert und durchgeführt werden.

Wie findet man für den 60. Geburtstag die richtigen Spiele?

Ein Blick auf die wohlbekannte Gästeliste reicht oft schon aus. Der Gastgeber kann sich meistens recht gut vorstellen, welche Spiele zum 60. Geburtstag gut ankommen und welche Spiele eher nicht.

Ist es eine muntere Truppe mit vielen Personen, die sportlich sind und gern mal das Tanzbein schwingen, dann werden Tanz- und Bewegungsspiele bestimmt in Schwarze treffen.

Ist es eher eine Denkerrunde, die sich gern in stundenlangen Diskussionen verliert? Dann können Quizspiele und ähnliche Spiele zum 60. Geburtstag eventuelle Gesprächspausen sehr gut ausfüllen.

Aber auch eine weniger homogene Gästeschar lässt sich mit einfachen, lustigen und kurzweiligen Spielen wunderbar unterhalten.


Welche Spiele zum 60. Geburtstag stehen zur Auswahl?

Natürlich gibt es eine Unmenge von Spielen und möglich ist alles – Vorausgesetzt es passt. Die Spiele lassen sich grob klassifizieren. Bestimmt hat man schnell einen Bereich gefunden, in dem man die passenden Spiele für seinen 60. Geburtstag findet:

  • klassische Indoor-Spiele (Karten, Würfel, Kicker, …)
  • klassische Outdoor-Spiele (Kricket, Völkerball, Frisbee, …)
  • Tanzspiele
  • Trinkspiele
  • Pantomime, Schauspiel, …
  • Denkspiele, Wortspiele
  • und viele mehr

 

Das lustige Schlüpferraten

Bei diesem Spiel geht es darum, dass das Geburtstagskind raten muss, welcher Schlüpfer zu welcher Frau gehört. Dieses Spiel ist nicht für jede Feier geeignet, denn nicht jeder Gast findet dieses Spiel lustig, und auch nicht jeder Gastgeber.

Vor allem auf Feiern, bei denen nur Erwachsene zu Gast sind, bietet sich dieses Spiel an. Wer einen “schlüpfrigen” Humor hat, für den ist dieses Spiel genau das Richtige.

Es wird auf jeden Fall für eine Menge Lacher sorgen.

Was brauche ich für dieses Spiel zum 60. Geburtstag?

Um dies Spiel durchführen zu können, muss vergleichsweise geringer Aufwand betrieben werden.

Man benötigt lediglich so viele saubere Schlüpfer von weiblichen Gästen wie möglich. Idealerweise sollten auch die eingesammelten Schlüpfer selbst so unterschiedlich sein wie die eingeladenen weibliche Gäste.

Wie wird dieses Spiel zum 60. Geburtstag durchgeführt?

Vor Beginn der Feier sollte man allen Gästen sagen, dass die Damen bitte einen unbenutzten Schlüpfer mitbringen sollen.

Dieses Spiel ist eher für Geburtstage geeignet, auf denen nur Erwachsene eingeladen wurden. Die Schlüpfer werden an einer Leine aufgehängt, die man vorher im Festsaal gespannt hat. Alternativ kann man dieses Spiel auch mit Männerunterhosen spielen.

Ein Moderator kann dieses Spiel mit einigen lustigen Kommentaren untermalen, dies muss aber nicht sein.

Das Geburtstagskind wird also aufgefordert, sich den ersten Schlüpfer von der Leine zu holen und ihn zum Tisch einer beliebigen Dame zu bringen, von der er denkt, dass der Schlüpfer ihr gehört.

Dies macht er dann so lange, bis alle Höschen verteilt sind.

Die Damen, bei denen er die richtige Wahl getroffen hat, stehen nun auf. Er hat eine zweite Chance, die Schlüpfer der übrigen Damen noch einmal neu zu verteilen. Die Damen, die am Schluss noch sitzen, dürfen sich etwas wünschen, wie zum Beispiel einen Tanz oder dass das Geburtstagskind zum Rasen mähen vorbei kommt usw.

 

Das Nudelholzspiel

Dieses Spiel sorgt definitiv für feuchte Augen, denn hier wird gelacht und gefeiert. Alles, was man für dieses Spiel benötigt, hat man im Haushalt – Ein Nudelholz.

Am besten, man spielt dieses Spiel zu fortgeschrittener Stunde, denn wenn etwas Alkohol im Spiel ist, wird das Ganze noch lustiger.

Das Nudelholzspiel – Spiel zum 60. Geburtstag

Was benötigt man für dieses Spiel zum 60. Geburtstag?

  • ein Nudelholz
  • Gäste mit Sinn für Humor

Zu Beginn sucht man sich fünf Frauen und fünf Männer aus den Gästen aus. Diese werden gebeten, auf die Bühne zu kommen. Die fünf Männer stellen sich nebeneinander auf. Im Abstand von fünf Metern, stellen sich die Frauen ebenfalls nebeneinander, mit dem Gesicht zu den Männern auf.

Nun klemmt sich einer der Männer das Nudelholz zwischen die Oberschenkel. Ab diesem Zeitpunkt darf das Nudelholz nicht mehr mit der Hand berührt werden.

Die Aufgabe besteht nun darin, mit dem Nudelholz zwischen den Beinen auf die erste Frau zuzugehen und es an sie zu übergeben. Sie darf ebenfalls die Hände nicht benutzen und es nur mit ihren Oberschenkeln aufnehmen.

Die Lacher sind garantiert. Fällt jemandem das Nudelholz runter, ist dieser Spieler ausgeschieden.

Sind alle Mitspieler einmal an der Reihe gewesen, kann man den Schwierigkeitsgrad noch erhöhen. In Runde zwei müssen die Spieler nun nicht mehr gehen, sondern wie eine Ente watscheln. Der Rest des Ablaufs bleibt gleich.

Runde 3 ist dann für die professionellen Nudelholzspieler gedacht. Hier muss von einem Spieler zum anderen gehüpft werden. Klar, dass das Nudelholz dabei nicht immer seinen gedachten Weg findet.

Sollten es mehrere Spieler bis über Runde 3 schaffen, kann man hier erstmal einen Zwischenstopp einlegen. Wie wäre es mit einer Runde Schnaps für alle Beteiligten? Danach fluppt es dann noch besser 😉

Letztendlich wird nur ein Spieler übrig bleiben. Dies ist der Gewinner des Nudelholzspiels. Nun kommt es zur großen Siegerehrung. Hierzu stellt man einen Stuhl in die Mitte der Tanzfläche. Der Gewinner soll sich darauf stellen.

Der Moderator bzw. das Geburtstagskind verkündet nun feierlich, dass man keine Kosten und Mühen gescheut hat, um dem Gewinner einen schönen Preis zu gestalten. Es gibt ein Candle Light Dinner für zwei.

Nun sollte ein Familienmitglied mit einem Tablett in den Raum kommen. Darauf befindet sich dann eine Tütensuppe und ein Teelicht. Der Gewinner darf seinen Preis nun in Empfang nehmen. Bei diesem Spiel wird es garantiert viele Lacher geben und die Stimmung der Party ist in vollem Gange.

 

Der Gedächtnis-Check

Bei diesem Spiel geht es darum, auf humorvolle Weise zu testen, wie gut das Gedächtnis des Geburtstagskindes noch ist.

Getestet wird dies dadurch, dass dem Geburtstagskind viele lustige Sprüche, die man aus dem Alltag kennt, nur teilweise vorgelesen werden. Das Geburtstagskind muss diese dann korrekt ergänzen.

Der Charme dieses Spiels liegt nicht nur darin, dass das Geburtstagskind höchstwahrscheinlich dann und wann Sprüche verwechselt und dadurch schon lustige Momente entstehen, sondern dass der Moderator Denkpausen auf das Alter münzend kommentieren kann.

Was brauche ich für dieses Spiel zum 60. Geburtstag?

Für dieses Spiel benötigt man keine aufwendigen Requisiten.

Allerdings braucht man eine Person, die den wortgewandten Moderator mimt.

Diese sollt natürlich eine gehörige Portion Humor mitbringen und das gewisse Fingerspitzengefühl.

Wie wird dieses Spiel zum 60. Geburtstag durchgeführt?

Ein vorher bestimmter Moderator führt diesen Gedächtnis-Check durch. Er bittet das Geburtstagskind auf die Bühne, wo es auf einem Stuhl Platz nehmen soll. Dann geht es auch schon los. Der Moderator liest nun vorher aufgeschriebene Sprüche vor, die das Geburtstagskind dann vervollständigen soll.

Beispiele:

Eine Schwalbe macht noch keinen…..

Antwort: Sommer

Der Zweck heiligt die…

Antwort: Mittel

Auch, wenn das Geburtstagskind die Antworten recht schnell ausspricht, sollte der Moderator immer mal wieder etwas sagen wie: “Na, das hat aber schon etwas länger gedauert.” oder “Da sind die grauen Zellen aber ganz schön eingestaubt”.

Wenn das Geburtstagskind zum Schluss 10 von 15 Sprüchen richtig vervollständigt hat, bekommt es eine Urkunde. Darauf steht dann etwas wie: “So gerade noch an der Grenze zur Demenz” oder “Leicht angeschlagen, aber noch lustig.”

 

Der Hosentanz – Spiel zum 60. Geburtstag

Bei diesem Spiel zum 60. Geburtstag geht es vor allem um die Belustigung der Gäste. Es wird hier eine Art Wettstreit veranstaltet, der für mächtig Stimmung unter der Partygesellschaft sorgt. Dieses Spiel benötigt keine Vorbereitung.

Was man für für dieses Spiel zum 60. Geburtstag benötigt:

  • Tanzwillige Paare
  • Stimmungsmusik
  • Schlafanzughosen bzw. Boxershorts, je nachdem, wieviele Pärchen mitmachen

Zu Beginn des Spiels sucht man sich aus dem Publikum einige Pärchen aus, die sich mehr oder weniger freiwillig zur Verfügung stellen. Es ist immer so, dass viele schon gerne bei solchen Spielen mitmachen, aber oftmals einen kleinen Anschubser brauchen. Gehen wir also von 6 Pärchen aus. Das sollte zu schaffen sein.

Nachdem die Pärchen auf der Bühne aufgestellt sind, verteilt man an jedes Pärchen eine Boxershorts oder eine Schlafanzughose. Ein Teil eines jeden Pärchens muss diese Hose dann anziehen.

Nun startet der DJ die Musik und es geht los. Jedes Pärchen darf nun auf der Bühne zeigen, was es kann. Am besten man lässt die Musik einfach zwei Minuten laufen. Der DJ stoppt dann plötzlich die Musik.

Genau ab diesem Moment muss jedes Pärchen die Hose tauschen. Also der, der die Hose zu diesem Zeitpunkt trägt, zieht die Hose aus und der andere sie dann an.

Das Pärchen, welches zuletzt mit dem Hosentausch fertig ist, scheidet aus.

Diesen Vorgang wiederholt man nun, bis nur noch ein Paar übrig ist. Dieses Paar wird dann als Sieger gekrönt und erhält einen Preis, in Form eines Cocktails oder etwas Ähnlichem.

Ein Sammelsurium an Erinnerungen

Dieses Spiel ist weniger ein Spiel, als eine Sammlung lustiger Erinnerungen an den 60Geburtstag.

Was brauche ich für dieses Spiel?

  • einen alten Bilderrahmen
  • eine Digitalkamera

Vor Beginn des 60. Geburtstags sollte man sich ein altes Bild besorgen. Am besten eignet sich hier ein Bild mit dem Maß 100 x 80 Zentimeter.

Dieses Bild darf nicht so teuer sein, denn außer dem Rahmen wird nichts davon benötigt bzw. das eigentliche Bild zerstört.

Mit einem Teppichmesser schneidet man nun das Bild aus, so dass nur der Rahmen übrig bleibt.

Diesen Rahmen stellt man auf dem Geburtstag bereit. Jeder, der möchte, kann diesen Rahmen nun vor sich halten und sich von einem anderen Gast fotografieren lassen.

Als Ergebnis hat man später dann zahlreiche lustige Fotos vom Geburtstag, die alle den gleichen Look haben.

 

Die Verkleidungs – Orgie

Verkleidung ist das halbe Leben

Bei diesem Spiel geht es darum, viele lustige Erinnerungen von der Feier zu bekommen, indem sich die Gäste verkleiden und gegenseitig fotografieren.

Was brauche ich für dieses Spiel?

  • eine Digitalkamera
  • Zahlreiche Verkleidungen (Brillen, Bärte, Hüte, Jacken, Schuhe, Umgänge, Perücken, Schminke usw.)

Auf einem Tisch stellt man für die Gäste alles bereit, was sie für die lustigen Bilder benötigen. Wenn vorhanden, kann man noch einen Spiegel aufstellen, damit sich jeder vor dem Schnappschuss noch einmal begutachten kann.

Die Gäste dürfen aus einem reichhaltigen Fundus auswählen, womit sie sich verkleiden.

Dann werden lustige Fotos gemacht, die man sonst nie auf einem Geburtstag zustande bringen könnte.

 

Partyspiel: Pantomimen Theater

Bei diesem Spiel muss das Geburtstagskind für seine Gäste Begriffe erklären, ohne dabei auch nur ein einziges Wort zu sagen.

Was brauche ich für das Spiel “Pantomimen Theater”?

Dieses Partyspiel kann man direkt starten! Es werden keine Utensilien benötigt.

Wie wird dieses Spiel zum 60. Geburtstag durchgeführt?

Derjenige, der dieses Spiel vorbereitet, sollte sich vor Beginn der Feier einige lustige Begriffe auf einen Zettel schreiben, die man sehr gut pantomimisch darstellen kann und die gleichzeitig auch noch lustig sind.

Am besten eignen sich hier Begriffe, die aus zwei Wörtern zusammengesetzt werden.

Beispiele:

Wäscheständer = Wäsche + Ständer
Bananenschale = Banane + Schale
usw.

Wenn das Geburtstagskind es schafft, mehr als die Hälfte aller Begriffe von seinen Gästen erraten zu lassen, dann bekommt es nach dem Spiel einen Preis.

Wie wäre es mit einem Buch über Pantomimik?

 

Partyspiel: Der Club der alten Säcke

Bei diesem Spiel geht es darum, dem Geburtstagskind eine Mitgliedschaft im “Alten Sack Club” zu verleihen.

Das Lustige daran ist, was ab sofort für Privilegien auf das Geburtstagskind warten.

Der Club der alten Säcke – der Spielablauf

Zu Beginn des Spiels wird das Geburtstagskind auf die Bühne geholt. Es ertönt feierliche Musik (Blasmusik) und der Sprecher beginnt zu verkünden, zu welchem Anlass man heute gerufen hat.

Man erklärt nun, dass das Geburtstagskind in den Club der alten Säcke aufgenommen wurde und dass es ab sofort ein paar angenehme Privilegien genießen darf.

Was brauche ich für dieses Spiel?

  • eine Urkunde (früh genug vorbereiten. Kann selbst nach Lust und Laune gestaltet werden)
  • ein Clubemblem (Schnur mit einem kleinen Säckchen dran)

Folgende Privilegien wären möglich:

  • Das Familienauto steht ab sofort immer für Sie zur Verfügung und beherbergt stets ausreichend Proviant
  • Sie brauchen ab sofort keine Arbeiten mehr im Haushalt zu übernehmen und genießen nur noch das Leben
  • Der Konsum von Alkohol ist ab sofort auch tagsüber in der Öffentlichkeit für Sie gestattet
  • Sobald Sie das Clubemblem tragen, dürfen alle Mitglieder Ihrer Familie Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ablesen, wie zum Beispiel Bier, Pantoffeln, Decke, Essen, Fernsehen usw.
  • Sie entscheiden ab sofort ganz allein, wohin es in den Urlaub gehen soll
  • Sie erhalten von uns das Clubemblem: “Alter Sack an der Kordel”, welches Sie immer dann tragen können, wenn Sie es brauchen
  • In ihren Privatgemächern werden Sie ab sofort nur noch mit “Euer alter Sack” angesprochen

Hier kann man noch zahlreiche weitere Vorteile der Clubmitgliedschaft erfinden. Am Ende der Rede bekommt das Geburtstagskind die Urkunde und das Clubemblem überreicht und wird feierlich an seinen Platz begleitet.