Das Erbsenspiel

Bei diesem Spiel geht es vor allem um den Spaß der Gäste. Man benötigt nicht viele Utensilien für dieses Spiel zum 70. Geburtstag, aber es macht eine Menge Spaß. Alles, was man für die Vorbereitung benötigt, hat jeder Haushalt verfügbar.

Bei diesem Spiel geht es darum, dem Geburtstagskind den Weg zu seinem Geschenk etwas zu erschweren. Die Aufgabe besteht darin, von einem Teller Erbsen zu essen. Das hört sich auf den ersten Blick recht einfach an, doch es wird beachtlich schwerer, wenn man dazu weder die Finger noch eine Gabel, sondern nur chinesische Stäbchen verwenden darf.

Was brauche ich für das Erbsen-Spiel zum 70. Geburtstag?

  • 1 Paar Handschuhe
  • 1 Skibrille
  • 1 Schal
  • 1 Mütze
  • 1 Paar chinesische Essstäbchen
  • Erbsen
  • 1 Teller

Das Geburtstagskind wird auf die Bühne gebeten. Dann soll es sich die Skibrille, den Schal, die Mütze und die Handschuhe anziehen. Allein das reicht schon für die ersten Lacher.

Dann geht es los. Der Moderator stellt einen Teller mit Erbsen auf den Tisch. Wichtig ist, dass der Teller nicht voll ist, sondern sich nur vereinzelte Erbsen, ca. 30 Stück, auf dem Teller befinden.

Das Geburtstagskind muss nun mit den Handschuhen und den Stäbchen versuchen, innerhalb von 2 Minuten 15 Erbsen zu essen. Gelingt es, bekommt das Geburtstagskind sein Geschenk ohne weitere Aufgabe. Gelingt es nicht, kann man sich einige kleine Gemeinheiten einfallen lassen, wie zum Beispiel das Essen einer Scheibe Fleischwurst mit ordentlich Chili oder Löwensenf.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Noch lustiger wird es, wenn im Hintergrund spannende Musik läuft und der Moderator Kommentare abgibt wie zum Beispiel: “Meine Damen und Herren, hier ist die letzte Erbse noch nicht gelutscht.”

Wir wünschen viel Spaß.

Weitere Spiele zum 70. Geburtstag finden Sie in unserer Kategorie.