Makaberes Gedicht

Ein weiteres unserer Gedichte zum 80. Geburtstag.

Ein makaberes Gedicht zum 80. Geburtstag

Alt sind deine Knochen schon
Undank ist der Welten Lohn
Kannst dich kaum noch grad bewegen
Über alles dich aufregen

Deine Haare sind gegangen
Wo sie einst so prächtig gehangen
Arme, Beine, beides schwach
Und halten dich ganz fest in Schach

Warst einmal ein junger Hüpfer
Sahst gut auch, auch nur im Schlüpfer
Nun ist alles weich und alt
Ists draußen warm, dann ist dir kalt

Ists draußen kalt, dann ist dir warm
Im Sommer dicke Socken an
Die Kräfte lassen langsam nach
Du schläfst am Tag und bist nachts wach

Und trotzdem bist du immer lustig
Trinkst gerne Bier, bist immer durstig
Wir allen lieben dich so sehr
Das kommt wohl nicht von ungefähr

Du bist ein Schatz und toller Vater
Wir wollen trinken bis zum Kater
Hast viel Humor und tust gern geiern
Nun lass uns endlich kräftig feiern.

Weitere Gedichte zum 80. Geburtstag finden Sie in unserer Kategorie.