Makaber - Gedicht zur Eisernen Hochzeit

Ein Weiteres unserer Gedichte für die Eiserne Hochzeit.

Das makabere Gedicht zur Eisernen Hochzeit

Wie lange haltet ihr das aus, ich kann es gar nicht glauben
Wenn ich so lang verbunden wär, den Nerv würd es mir rauben
An jedem Tag das Gleiche tun, das wäre nichts für mich
Und morgens gehn die Augen auf, immer das gleiche Gesicht

Wo sind die Socken, wo die Hosen, was Essen wir denn heut?
Mir hängt es bald zum Halse raus, glaubt mir liebe Leut'
Wie gruselig es ist zu sehn, wenn Pärchen sich so lieben
Zum Glück bin ich bis heut allein, bei Mutti ich geblieben

Ich brauch nicht, was ihr Ehe nennt, darauf kann ich verzichten
Ich würd mir reißen aus die Haare, auf dem Kopf die lichten
Ihr wisst, ich mache nur nen Spaß, so war ich und so bleib ich
Was ihr zusammen habt erlebt, darum euch sehr beneid ich

Weitere Gedichte zur Eisernen Hochzeit finden Sie in unserer Kategorie.

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen - 1 Bewertung
Lustige Geschenke

Lustige Geschenke

Geschenke für Frauen

Geschenke für Frauen

Geschenke für Männer

Geschenke für Männer

Deko für Feiern

Deko für Feiern

15 lustige Hochzeitssketche

Hochzeitssketche
Details

Kindel Edition & Taschenbuch ab 9,99€ auf Amazon.de

→ alle eBooks im Überblick