Gedicht: Ein wahrer Freund

Ein Gedicht um Danke zu sagen

Die Tage waren grau für mich, kein Lächeln mehr auf dem Gesicht
Gab keine Zukunft und kein Glück, vor lauter Schmerz ging ich gebückt

Die Ärzte nahmen mir den Mut, schon bald ging es mir gar nicht gut
Die trübe Stimmung immer stärker, fühlte mich so wie im Kerker

Wusst nicht mehr weiter bald, das Leben wurde grau und kalt
Und plötzlich warst Du für mich da, sagtest, dass ich’s schaffe ja

Zuerst die Zweifel waren groß, doch bald ging alles wieder los
Das Leben hatte wieder Sinn, weshalb ich schnell genesen bin

Wenn Du nicht dagewesen wärst, die Zeiten wären stets noch schwer
Du holtest mich mit beiden Händen hinaus aus meinen Kerkerwänden

Ich möchte dafür Danke sagen und könnte Dich auf Händen tragen
Ein wahrer Freund du wirklich bist, der immer an der Seite ist.

Weitere Danke sagen Gedichte finden Sie in unserer Kategorie.