Gedichte zur Geburt

Besondere Gedichte zu einem besonderen Ereignis

Eine Geburt ist ein einzigartiges Erlebnis, auf das sich besonders die Eltern monatelang vorbereitet haben.

Wenn der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt hat, ist dies ein besonderer Moment, den auch Freunde und Verwandte teilen wollen. Meistens kommen die ersten Besucher schon ins Krankenhaus, um den Stolz der Eltern zu begutachten.

Diese teilen ihre Freude über die Geburt durch ein kleines Geschenk für den Nachwuchs mit. Gedichte zur Geburt drücken die Freude der Besucher gut aus.

Glückwunschkarten mit Gedichten veredeln

Eine einfache Glückwunschkarte ist zur Geburt schnell gekauft. Mit einem Gedicht zur Geburt wird die Karte zu einer besonderen Erinnerung der Eltern. Online sind dazu verschiedene Sprüche zu finden. Diese verfügen über eine starke Ausdruckskraft und sind nicht einfach nur daher geschrieben.

Das passende Gedicht finden

Um den richtigen Spruch aus dem Repertoire zu finden, sollte etwas Zeit eingeplant werden. Es gibt zum einen Gedichte, welche sich für Jungen eignen, zum anderen aber auch für Mädchen.

Die Wahl sollte also auch in Abhängigkeit der Bedeutungskraft ausgewählt werden. Die Sprüche sollten dazu genau gelesen und verstanden werden.

Gedichte zur Geburt als Dankeschön für die Besucher

Neben den Gedichten, welche Besucher sich für die Glückwunschkarte zur Geburt aussuchen, können auch Eltern mit kleinen Versen oder Gedichten zur Geburt Dankeskarten für die Besucher kreativ gestalten. Eine entsprechende Dankeskarte besteht zumeist aus einem Bild des Neugeborenen mit den wichtigsten Daten und einem kleinen Vers.

Entsprechende Karten können zum einen selbst gebastelt werden und handschriftlich mit einem kleinen Vers oder Gedicht versehen werden. Zum anderen können diese aber auch online in nur wenigen Schritten gestaltet werden:

  • Karte auswählen
  • Bild hochladen
  • Spruch hinschreiben
  • Daten einfügen

Mit nur wenig Zeitaufwand kann also ein individuelles Dankeschön an die Besucher, gespickt mit schönen Versen und Gedichten zur Geburt, erstellt werden.

 

“Das neue Kind ist bald da” – Ein Gedicht zur Geburt

Das neue Kind es ist bald da, dann lebt es hier sein erstes Jahr
Kann voller Freude fröhlich lachen, erfährt schon bald die tollsten Sachen
Die Mutter und der Herr Papa, sind voller Stolz, das ist doch klar
Weil Nachwuchs doch was Schönes ist, ein neues Leben ist gewiss

Die ersten Zähne kommen bald, schnell ist das Kind zwei Jahre alt
Der Kindergarten ruft schon sehr, die Kinder kommet alle her
Dann folgt die Schule keine Frage, glaubt es mir, ist wie ich sage
Und schwupps schon ist das Kindl groß, ihr denkt, wo ist die Zeit denn bloß?

Ihr seid jetzt endlich einer mehr, Euch nur allein, das gibt’s nicht mehr
Wir möchten euch nun gratulieren, was Schöneres kann nicht passieren
Ihr seid nun nicht mehr ganz allein, nicht mehr zu zweit, sondern zu drein
Glück und Liebe für Euch da, den ganzen Tag, das ganze Jahr

 

“Ein Kind ist nichts für die Bequemen” – Ein Gedicht zur Geburt

Was haben wir uns lang gefreut und hoffen, dass Ihr’s nicht bereut
Das Kind wird Euch die Nächte stehlen, mal ist es ruhig, mal am krakeelen
Doch lasst Euch nicht die Freude nehmen, ein Kind ist nichts für die Bequemen

Die Freude dafür ohne Ende, nehmt ihr den Nachwuchs in die Hände
Und wenn das Kind mal größer ist, die ersten Jahre schnell vermisst
Dann geht es in den Kindergarten und kann den Tag dann kaum erwarten
So schnell die Zeit dann ist vorbei, genießt sie jetzt, ihr seid dabei

Zum Kinde wir Euch gratulieren, geht Ihr auch bald auf allen Vieren
Wir helfen Euch so gut es geht, damit die Welt sich für Euch dreht
Ihr seid nun endlich mehr als zwei, das neue Kind ist mit dabei

 

Eltern sein ist nicht leicht

Ein Gedicht zur Geburt

So lange habt ihr es versucht, nun ist es endlich eingetucht
Das kleine Kind ist auf der Erde, bringt Euch Freude und Beschwerde
Denn Eltern sein, das ist nicht leicht, ich hab es durch, mir hat’s gereicht
Entspannung gibt es gar nie mehr, den Eltern sein ist manchmal schwer

Die Nächte werden kurz und knapp, schon bald macht jeder von euch schlapp
Die Tage dafür umso länger und euer Zeitplan wird stets enger
Das Kind hält euch ganz schön auf Trab, doch ich weiß, dass es schon klappt
Denn schließlich haben wir’s geschafft, uns hat es nicht dahingerafft

Und wenn das Kind mal größer ist, dann schläft es durch, es ist gewiss
Dann könnt ihr auch mal wieder schlafen, klappt es nicht, dann zählt doch Schafe
Gemeinsam kommt ihr schnell ans Ziel, zu zweit ist es ein Kinderspiel
Das Glück ist stärker als der Frust, schon bald kriegt Ihr auf’s Zweite Lust

Weitere Artikel zu Gedichte zur Geburt

Keine weiteren Beiträge vorhanden.