Nikolaus bringt gute Gaben

Der Nikolaus bringt gute Gaben, woran die Kinder sich erlaben
Er füllt die Stiefel mit Gebäck und alles nur zu einem Zweck
Die Menschlichkeit dem Mensch zu zeigen, freut Euch auf den Liebesreigen
Stellt die Stiefel in den Flur und wartet ab, es tickt die Uhr
Im Morgengrauen kommt er dann, zu jedem Kind, zu jedem Mann
Besucht ganz kurz nur jedes Haus, dann ist er auch schon wieder raus
Denn viele Orte er besucht, und etwas in den Stiefel tut
Sagt Danke, nicht vergesst, sonst kommt Knecht Ruprecht mit zum Fest

Doch wenn Ihr immer artig seid, bleibt Ruprecht draußen, wo es schneit
Und wartet auf den Nikolaus, bis er kommt aus dem Hause raus
Dann ziehen beide fröhlich weiter, zum nächsten Ort, dort wird es heiter
Die nächsten Kinder warten schon, auf Nikolaus’ und Ruprechts Lohn
Dann ist die Zeit auch schon vorbei, ein ganzes Jahr voll Warterei
Doch schnell wird auch die Zeit vergehen, das werden alle Kinder sehen
Dann heißt es wieder Nikolaus, stellt ganz schnell Eure Stiefel raus
Für dieses Jahr ist es getan, der Nikolaus ein guter Mann.

Weitere Nikolausgedichte finden Sie in unserer Kategorie.