Selbstgemachtes Gutscheinbuch

Egal zu welchem Anlass, Gutscheine sind eine beliebte Geschenkform, die einfach zu jeder Gelegenheit passen. Doch müssen es immer die gekauften Gutscheine für Geschäfte und Co sein?

Nein, auch selbst gemachte Gutscheinbücher können eine tolle Überraschung sein. Denn was könnte schöner sein, als ein persönliches und individuelles Geschenk für einen Menschen, den man gerne hat und den man nur zu gerne überrascht?

Wie kann man ein Gutscheinbuch selber machen?

Um einen lieben Menschen mit einem selbstgemachten Gutscheinbuch zu überraschen, braucht es an sich gar nicht viel Vorbereitung. Ein Gutscheinbuch anzufertigen, ist nicht schwer.

Bevor man sich an die Arbeit machen kann, sollte man sich gut überlegen, welche Gutscheine man schenken möchte. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Neben Gutscheinen für die Hilfe im Alltag kann man auch Gutscheine für besondere Anlässe schenken.

Ein Gutschein für einen Grillabend zum Beispiel wäre ebenso denkbar, wie der Gutschein für einen Ausflug an einen Ort, den der Beschenkte schon immer einmal besuchen wollte. Kurz um, es ist wie immer bei Geschenken wichtig herauszufinden, was der Beschenkte gerne hätte, um diese Dinge dann in der Geschenkidee Gutscheinbuch umzusetzen.

Die Gutscheine anfertigen – mit ein wenig Kreativität geht’s ganz einfach!

Hat man erst einmal alle Ideen gesammelt geht’s an die Bastelarbeit. Jede Geschenkidee lebt von Kreativität und Liebe zum Detail. Man sollte sich also in jedem Fall etwas Zeit nehmen, um die Gutscheine mit Liebe zum Detail anfertigen zu können

In Sachen Material braucht man für ein selbstgemachtes Gutscheinbuch lediglich:

  • Etwas buntes Papier (Druckpapier oder Bastelpapier)
  • Ein Blatt dickeres Papier als Deckblatt
  • Eine Schere und Stifte zum Beschriften
  • Etwas Kleber und eine dekorative Schnur

Hat man die benötigten Materialien, gilt es zunächst eine Größe für die Gutscheine festzulegen und dann die benötigte Anzahl an Gutscheinen sowie ein Deck- und ein Rückenblatt zuzuschneiden. Sobald dies getan ist, werden die einzelnen Gutscheine beschriftet und auf Wunsch noch etwas dekoriert.

Im nächsten Schritt wird das Deckblatt beschriftet. Sind alle Blätter beschriftet, gilt es das Buch noch zu binden und abschließend mit einer Schnur dekorativ zu schließen und schon ist sie fertig, die Geschenkidee: Selbst gemachtes Gutscheinbuch!

Weitere Ideen für Geschenkgutscheine finden Sie in unserer Kategorie.