Glückwünsche zum Umzug

Ein Wohnungswechsel ist ein spannendes Ereignis, insbesondere der Umzug in die erste eigene Unterkunft.

Wer jemanden kennt, der seinen Wohnort gewechselt hat, sollte dieser Person Glückwünsche ausrichten.

Der Umgezogene ist froh, wenn die Kartons geleert und die eigenen vier Wände wohnlich eingerichtet sind.

Nette Zuschriften in Form von Glückwünschen erleichtern die Eingewöhnung in die neue Bleibe. Wichtig ist, die passenden Worte zu finden.

Zusprüche von Freunden und Familie für den Umzug

Ein Wohnungswechsel kann eine weite Entfernung zu Freunden und zur Familie bedeuten. Erhält man Zusprüche von diesen wichtigen Personen, fühlt man sich positiv in der Entscheidung bestätigt und wird aufgemuntert.

Das sollte in der Gratulation stehen

Wichtig ist, auch als Außenstehender seine Freude zu zeigen, weshalb Phrasen, wie beispielsweise: "Ich freue mich für Dich ..." enthalten sein sollten. Die Glückwünsche müssen so formuliert werden, dass der Umgezogene das Gefühl bekommt, man denkt an ihn und freut sich mit ihm über den neuen Lebensabschnitt.

Der richtige Zeitpunkt, um einen Glückwunsch zu versenden

Man sollte die Gratulation nicht überreichen, wenn sich der Betroffene mitten im Stress des Wohnungswechsels befindet, da der Vorgang zu diesem Zeitpunkt noch nicht beendet ist.

Erst, wenn der Umzug abgeschlossen ist und sich der Umgezogene in seinen neuen vier Wänden entspannt, ist es an der Zeit, die Gratulation auszusprechen.

Dort ist die Gratulation zu überbringen

Der Ort der Übergabe eines Glückwunsches kann die neue Wohnung sein - dies hat einen Überraschungseffekt. Andernfalls lohnt es sich, den Zuspruch auf einer entsprechenden Karte zu versenden.

Gründe für Glückwünsche

Derartige Wünsche sind eine Art Anerkennung, mit welcher man die Mühen der umgezogenen Person bekräftigt. Zudem gibt man diesem Menschen das Gefühl, in seiner Nähe zu sein, auch wenn die neue Bleibe weit entfernt liegt.

Form und Zeitpunkt des Zuspruchs

Bestenfalls ist man in der Lage, den Segen mündlich auszurichten, da dies eine sehr persönliche Form ist. Eine gute Alternative ist der Versand von Glückwunschkarten, welche man mit anerkennenden Worten füllt.

Ist der Umzug vollständig beendet, lohnt sich eine Gratulation, da man damit sein Interesse am Geschehen bekundet.

Eine zeitnahe Beglückwünschung ist vorteilhaft, da das Geschehen nach längerer Zeit, etwa einem dreiviertel Jahr, natürlich schon nicht mehr aktuell ist.

Diese Glückwünsche machen einen guten Eindruck

Der eigene Ausdruck der Freude sollte in den Worten nicht fehlen, auch wenn man selbst gar nicht die Wohnung wechselt. Auch Wünsche für die Zukunft bringen Freude.

Wer einen Segen für einen Umzug ausrichtet, sollte ein paar Kriterien beachten, denn individuelle Wünsche in der passenden Form und Art erfreuen jeden.