Hochzeitsgedichte für das Gästebuch

Das Gästebuch erfreut sich auf Hochzeiten einer langen Tradition, gibt sie dem Brautpaar doch eine schöne Möglichkeit, sich an diesen wichtigen Tag zu erinnern.

Um den Eintrag sehr individuell zu gestalten, gibt es viele schöne Hochzeitsgedichte für das Gästebuch. So erhält der Glückwunsch noch einmal eine ganz persönliche Note.

Passende Hochzeitsgedichte für das Gästebuch

Die Auswahl an Hochzeitsgedichten für Gästebücher ist groß, da lohnt es sich, genauer hinzuschauen, welche Verse passend erscheinen.

Grundsätzlich sollte das Gedicht nicht zu lang sein, denn die “Schreibzeit” ist nicht zu unterschätzen, und die nächsten Gäste warten darauf, an die Reihe zu kommen.

Auch stellt sich die Frage, welche Hochzeitsgedichte für das Gästebuch passend sind und den Glückwunsch auf angemessene Art ergänzen. Es gibt lustige Gedichte, romantische und auch tiefsinnige.

Hier spielt auch das persönliche Verhältnis zum Brautpaar eine Rolle.

Der persönliche Gruß: Hochzeitsgedichte für das Brautpaar

Natürlich finden auch moderne Hochzeitsgedichte für das Gästebuch ihren Platz.

Wichtig ist, dass der Schreibende seinen persönlichen Stil findet und sich sicher sein kann, dass sein Glückwunsch ankommt und zu den schönen Erinnerungen des Brautpaars beiträgt.

Wer nicht selber Hochzeitsgedichte für das Gästebuch reimen und dichten möchte, kann auf die alten Meister zurückgreifen.

Zu den bekannten und beliebten Dichtern gehören zum Beispiel:

  • Heinrich Heine
    Der Meister der romantischen Gedanken, was die Liebe zwischen zwei Menschen betrifft.
  • Bertolt Brecht
    Ein Realist, der seine Meinung auf seine ganz typische Art zum Ausdruck bringt.
  • Johann Wolfgang von Goethe
    Der traurige Mann, der seine Gefühle mit wunderbaren Worten verewigt hat.

Weitere Hochzeitsgedichte finden Sie in unserer Kategorie.

 

“Der Mut zum Ja” – Ein Hochzeitsgedicht für das Gästebuch

Den Mut zum “Ja” habt ihr gezeigt, der Abend sich zum Ende neigt
Es war sehr schön, gar keine Frage, jetzt geht sie heim, die Gäste-Plage

Nun habt ihr Zeit für Euch allein, die Hochzeitsnacht, das muss so sein
Doch achtet darauf, was ihr macht, sonst kommt ein Kind, was Euch anlacht

Ich mach nur Spaß, Ihr kennt mich ja, so läuft es bei mir Jahr für Jahr
Ich wünsche Euch das große Glück, geht in die Liebe, nie zurück

Das Leben ist so schön zu zweit, und weil es mich hat sehr gefreut
Schreib ich Euch diese Verse hier, zwar schief und krumm, es liegt am Bier.

 

“Gemeinsam wollen wir heut feiern” – Hochzeitsgedicht für’s Gästebuch

Wer sagt die Hochzeit war nicht schön, kriegt Stress mit mir, ich krieg nen Föhn
Was haben wir heut laut gelacht und jeden Spaß gleich mitgemacht
Die Musik laut, die Gläser voll, dass finden alle Gäste toll
Das Essen lecker frisch serviert, dass mir so etwas noch passiert.

Den Bund für’s Leben Ihr geschlossen, die Liebe nun in Stein gegossen
Das Haus geplant, das Kind gezeugt, das ist es, was die Menschen freut
Gemeinsam wollen wir heut feiern, bis in den Morgen, auch viel geiern
Damit die Hochzeit unvergessen und jeder sich daran wird messen

Wir fahren nun zurück nach Haus, ein wenig traurig sehn wir aus
Würden gern noch länger bleiben, der Tag ist rum, auch wenn wir leiden
Vorbei ist nun die Hochzeitsfeier, es geht nach Hause in die Heia
Wir wünschen Euch das Glück der Erde, auf das ihr immer lieb sein werdet.

 

Ihr Seid Ab Jetzt Ein Ehepaar

Ein Hochzeitsgedicht für das Gästebuch

Der Tag war wirklich wunderschön, was habt ihr uns doch lieb verwöhnt
Die Hochzeit war ein langer Traum, nun ist er aus, man glaubt es kaum
Wir werden auch in vielen Jahren, erzählen was uns widerfahren
An diesem Tag, mit soviel Glück, ab heute gibt es kein Zurück

Ihr beide seid ab jetzt ein Ehepaar, jeden Tag und Jahr für Jahr
Ihr macht bestimmt das Beste draus und baut zunächst ein schönes Haus
Dann kommt das erste Kind zur Welt, doch knapp wird dann das schöne Geld
Was heißt schon Geld bei so viel Liebe, die Rechnung man zur Seite schiebe.

Wir möchte uns bei Euch bedanken, konnten wir doch Hoffnung tanken
Dass auf der Welt die Liebe waltet und sie bei Euch niemals erkaltet
Wir gratulieren, alles Gute, das Glück ist da, wie ich vermute
Drum sag ich Euch, es wird so kommen, die Liebe hat Euch mitgenommen.