Unvergessliche Hochzeitsgeschenke

Wer zu einer Hochzeit eingeladen wird, macht sich in der Regel Gedanken über passende Hochzeitsgeschenke. Nicht immer liegt direkt auf der Hand, was angemessen und geeignet ist.

Vor allem sollten die Gäste die Vorlieben und Lebensumstände des Paares berücksichtigen. Aber auch die Tatsache, wie nah man den zukünftigen Eheleuten steht, spielt eine Rolle. Von untergeordneter Bedeutung ist dagegen der Preis des Präsents.

Das individuelle Geschenk zu Hochzeit

Die perfekten Hochzeitsgeschenke gibt es nicht. Die Erfahrung zeigt, dass sich Menschen in der Regel besonders freuen, wenn Sie bemerken, dass der Schenkende sich Gedanken gemacht hat.

Daher sollte man sein Geschenk individuell auf das Brautpaar abstimmen. Während Frischverheiratete Mitte 20 vielleicht begeistert über eine Tour in einem Klettergarten sind, kommt bei einem älteren Paar vielleicht ein Gutschein für ein Wellnesshotel besser an. Wenn kleine Kinder zur Familie gehören, könnten auswärtige Übernachtungen mangels Babysitter kompliziert werden.

Geschenke mit Geschichte

Besondere Rührung rufen oft Präsente, die bereits eine Geschichte haben, hervor.

Welche Braut freut sich nicht, wenn Sie zur Hochzeit ein Schmuckstück bekommt, dass schon ihre Urgroßmutter getragen hat?

Und jeder Bräutigam wird stolz sein, wenn er an seinem großen Tag die Manschettenknöpfe tragen kann, die schon seinen Vater bei dessen Hochzeit begleitet haben.

In der Regel sind solche Geschenke wegen ihrer emotionalen Tiefe dem näheren Familien- und Freundeskreis vorbehalten.

Kreative Ideen

Wenn es um Geschenke zur Hochzeit geht, ist ein Weg, das Passende zu finden, Kreativität . Wie wäre es für ein Paar, das ein Haus bauen möchte, zum Beispiel mit einem kleinen Spielhaus, in dem ein Gutschein des örtlichen Baumarkts steckt ?

Für Pferdenarren eignet sich, wenn die Hochzeit im Winter stattfindet, zum Beispiel auch eine heimlich organisierte Pferdeschlittenfahrt.

Kreative Geschenke bleiben oft lange im Gedächtnis und sorgen noch nach Jahren für Gesprächsstoff.

Geld ist auch bei einer Hochzeit nicht alles

Teure Geschenke sind keineswegs ein Garant dafür, dass sich Braut und Bräutigam besonders freuen. Viel wichtiger als der Preis ist die Tatsache, dass die Beschenkten bemerken, dass sich jemand bemüht und an sie gedacht hat.

Daher kommen kleine kreative Präsente, die in einer Verbindung zum Paar und deren Hochzeit stehen, in der Regel besser an als kostspielige, aufwendige Geschenke, die keinen Bezug zu den Brautleuten und ihrem Leben erkennen lassen.