Tischkarten für die Hochzeit

Wer die eigene Hochzeit plant, der weiß, wie umfangreich die Vorbereitungen auf den schönsten Tag im Leben sein können.

Erst muss der Termin gefunden werden, dann die Kirche gebucht werden und neben der Gästeliste gilt es, auch noch das Menü zu planen. Doch was wäre das schönste Hochzeitsmenü ohne stimmige Tischkarten für die Hochzeit?

Tischkarten gehören zu einfach jeder Hochzeit

Die Hochzeit ist eines der schönsten Feste, die es zu feiern gibt. Alle Freunde und Verwandten kommen und feiern gemeinsam die Liebe des Brautpaares. Ein gutes Essen ist hierbei ebenso Pflicht wie der Hochzeitstanz, mit dem das Brautpaar die Feierlichkeiten nach der Trauung eröffnet.

Um allen Gästen die Möglichkeit zu bieten, schnell und ohne lange Suche den Platz an der Hochzeitstafel zu finden, sind Tischkarten für die Hochzeit ein klassisches Must-have jeder traditionellen Hochzeitsveranstaltung. Ob selbst gebastelt oder von einer professionellen Druckerei erstellt - ohne eine Tischkarte für jeden einzelnen Gast sollte kein Hochzeitsempfang stattfinden.

Individuelle Ideen und kreative Anreize für die Tischkarten

Leistet man sich einen sogenannten Weddingplaner, dann ist die Erstellung der Tischkarte für die Hochzeit an sich nur so lange mühsam, wie man die Auswahlkataloge durchstöbert.

Doch wer die Hochzeit ganz alleine und sozusagen in Eigenregie plant, der braucht oftmals den ein oder anderen Anreiz für die Gestaltung der Tischkarten.

Ideen und Muster findet man:

  • in klassischen Hochzeitsmagazinen
  • im Internet auf diversen Portalen und Webseiten
  • in Musterkatalogen von Druckereien und Weddingplanern

Viele Ideengeber: Magazine, Zeitschriften oder das Internet

Diese Anreize findet man vielerorts. Zum einen gibt es die sogenannten Brautmagazine, in denen immer wieder trendige, romantische und schöne Dekorationsideen und Tischkarten zu finden sind. Doch auch das Internet ist eine wahre Fundgrube für schöne und passende Dekors und Tischkartenentwürfe.

Letztlich dürfen die Tischkarten gerne ganz nach dem Gusto des Brautpaares gestaltet werden. Es gibt weder Tabus noch No Gos.

Wichtig ist aber, dass die Tischkarten als Teil der Hochzeitsdekoration angesehen werden und entsprechend gestaltet werden. Denn nur so fügen sie sich perfekt in das gesamte Bild einer perfekten Hochzeit ein und werden zum kleinen, aber wichtigen Detail der Traumhochzeit.