Karnevalsumzüge in Köln

In der bekanntesten Karnevalshochburg, dem rheinischen Köln, gibt es nicht nur den berühmten Rosenmontagszug, sondern auch noch zahlreiche andere Umzüge, die an den Tagen rund um den Karnevalshöhepunkt Rosenmontag stattfinden.

Rosenmontagszug in Köln

Der Hauptumzug ist der Rosenmontagszug, der, wie der Name schon verrät, am Rosenmontag stattfindet. Ab halb elf am Vormittag geht der Zug los. Vier Stunden lang rollen die Prunkwagen der zahlreichen Kölner Karnevalsvereine, Persiflagewagen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen durch die Stadt, den festgelegten Zugweg entlang. Auch Fußgruppen mit kleinen Handwagen und Gruppenkostümen laufen mit.

Spielmannszüge und Musikkapellen sorgen für die musikalische Unterhaltung. Insgesamt ist der Zug 7 Kilometer lang und hat über zehntausend Teilnehmer, inklusive 120 Musikkapellen. Etwa 1,2 Millionen kostümierte Zuschauer verfolgen das Geschehen auf den Straßen am Rand des Zuges.

Dabei fließt natürlich das Kölsch in Strömen, Kamelle und “Strüßche” werden gefangen und der Kölner Karnevalsruf “Kölle Alaaf” wird gerufen.

Übersicht der Kölner Karnevalsumzüge

  • Sternmarsch der Veedelsvereine: Karnevalsfreitag
  • Geisterzug: Karnevalssamstag (Nelkensamstag)
  • Schull- und Veedelszöch: Karnevalssonntag (Tulpensonntag)
  • Rosenmontagszug: Rosenmontag

Kleinere Karnevalsumzüge in Köln

Neben dem bekanntesten Umzug am Rosenmontag finden aber noch andere, kleinere Umzüge in Köln statt. Am Karnevalsfreitag findet der Sternmarsch der Kölner Veedelsvereine (Veedel = Stadtviertel) statt. Ab etwa vier Uhr nachmittags ziehen die Karnevalsvereine der verschiedenen Viertel in Sternform zum “Alten Markt”, wo hinterher noch ein buntes Musikprogramm stattfindet.

Am Karnevalssonntag findet der Schull- und Veedelszöch (Schul- und Viertelszug) statt. Hier dürfen die Schüler der vielen Kölner Schulen ihre Kreativität beweisen und ziehen ab dem späten Vormittag bunt maskiert durch die Stadt.

Eher inoffiziell, aber mittlerweile kein Geheimtipp mehr, ist der Geisterzug am Abend des Karnevalssamstags. Dieser Zug ist eher alternativ geprägt und grenzt sich ein wenig vom offiziellen Kölner Karneval ab. Entsprechend sind auch die Kostüme, die sich im Bereich Geister, Vampire etc. bewegen. Inzwischen hat der Zug eine Teilnehmerzahl von etwa hunderttausend erreicht.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 39,95€ auf Amazon.de

4/5