Das Fledermaus Kostüm

Dieses Kostüm erfordert ein wenig Übung, da mit viel dickem Stoff gearbeitet werden muss.

Material für das Fledermaus Kostüm:

  • einen günstigen schwarzen Langarmpullover
  • einen schwarzen Glockenrock (schwarze Hose für Männer)
  • eine Netzstrumpfhose (Frauen)
  • zwei Meter schwarzen (oder grauen oder braunen) flauschigen Stoff
  • zwei bis drei Meter schwarzen Futterstoff oder Satin
  • Basteldraht
  • günstige schwarze Handschuhe
  • Kunststofffingernägel

Anleitung für das Nähen:

Für die Fledermaus nähen Sie auf die gekauften Kleidungsstücke den fellartigen Stoff auf. Dazu schneiden Sie passend Vorder- und Rückenteil aus dem flauschigen Stoff aus.

Die ausgeschnittenen Teile sollten den Pullover gut bedecken. Stecken Sie dann den Stoff auf den Pullover mit Stecknadeln auf. Dabei die Nadeln quer zur Nahtrichtung stecken, damit sie beim Drübernähen nicht brechen.

Für den Rock verfahren Sie genau so. Diesen können Sie relativ einfach rundum mit dem Fellstoff benähen.

Beim Aufnähen des Stoffes ist Vorsicht geboten, denn sehr schnell näht man Stofflagen zusammen, die gar nicht vernäht werden sollen. Der Stoff unter der Nadel der Maschine wird insgesamt sehr dick, wählen Sie deshalb eine starke Nähmaschinennadel und nähen Sie langsam.

Für die Flügel schneiden Sie aus dem Satin oder Futterstoff die typischen Fledermausflügel aus. Wer möchte, kann den Stoff doppelt nehmen, um auf beiden Seiten eine glänzende Oberfläche zu haben. Achten Sie dabei darauf, spiegelverkehrt auszuschneiden. Bei einfacher Lage Stoff die Kanten umnähen, bei doppelter Lage auf links zusammennähen und dann wenden.

Accessoires für das Fledermauskostüm:

Eine Fledermaus hat selbstverständlich auch Öhrchen. Um diese herzustellen, brauchen Sie Basteldraht. Formen Sie kleine Dreiecke aus dem Draht (Sie können natürlich auch größere Ohren formen, je nach Geschmack oder Fledermausart.).

Diese können Sie entweder an einem gekauften Haarreif befestigen oder selbst einen Reif aus Draht formen. Die Enden der Ohrdreiecke lassen sich gut mit dem Reif verschlingen. Biegsamen, aber dennoch starken Basteldraht bekommen Sie im Bastelshop. Dort werden Sie auch gut beraten.

Dann schneiden Sie Stoffdreiecke entsprechend der Ohrgröße aus (2 pro Ohr) und stecken diese auf links zusammen (Innenseite des Stoffs zeigt nach außen). Vernähen Sie die Dreiecke, wenden Sie diese, ziehen Sie sie über den Draht und vernähen Sie die untere Kante des Stoffs. Wer einen Reif aus Draht gemacht hat, kann diesen mit Stoffstreifen umwickeln und diese ab und zu mit einigen Stichen festnähen.

Auch die Handschuhe werden auf der Oberseite mit Fellstoff benäht. Als Krallen kleben Sie die Kunstnägel auf die Fingerspitzen der Handschuhe. Im Set mit den Kunstnägeln ist der entsprechende Kleber meist schon enthalten, dieser klebt auch sehr gut, so dass die Nägel sich nicht ablösen.

Ein passendes dunkles Augen-Make-up rundet das Outfit bei Frauen ab.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 39,95€ auf Amazon.de

4/5