Das Freiheitsstatue Kostüm

Dieses Kostüm lässt sich relativ einfach herstellen.

Auch Jecken mit wenig Erfahrung im Nähen können ein schönes Ergebnis erzielen.

Material:

Für die Freiheitsstatue auf dem Foto benötigen Sie folgendes:

  • drei bis vier Meter grünlich-glänzenden Stoff (je nach Körper- und Konfektionsgröße)
  • passendes Nähgarn
  • Basteldraht für die Krone
  • einen Abflusspömpel

Anleitung für das Nähen:

Legen Sie den Stoff einfach gefaltet auf den Boden. Dabei liegt der Stoff “auf links”, das heißt mit der Innenseite nach außen. Die glänzenden Außenseiten des Stoffs liegen aufeinander.

Zeichnen Sie die Umrisse eines lockeren Gewandes auf den Stoff. Bedenken Sie dabei, dass das Kleid der Statue in lockeren Falten fällt und Sie außerdem für den Straßenkarneval noch warme Kleidung unter dem Kostüm tragen. Zeichnen Sie also entsprechend großzügig auf.

Zu lang sollte das Gewand aber nicht werden, denn sonst besteht die Gefahr, sich selbst auf den Saum zu treten. Messen Sie am besten vorher die Länge Ihres Körpers von Schulter bis Fußknöchel.

Wenn Sie die Umrisse aufgezeichnet haben, schneiden Sie vorsichtig den aufgezeichneten Teil aus. Denken Sie dabei an die Nahtzugabe, das bedeutet, dass ein zusätzlicher Zentimeter neben dem aufgezeichneten Strich ausgeschnitten werden muss. Außerdem ist ein Halsloch nötig. Dazu wird eine ovale Öffnung ausgeschnitten. Schneiden Sie diese zunächst etwas kleiner aus, denn man verschätzt sich dabei leicht. Vergrößern lässt sich das Loch beliebig oft.

Dann stecken Sie die Stoffteile mit Stecknadeln zusammen.

  • Stecken Sie die Nadeln dabei nicht längs zum aufgemalten Strich, sondern quer, damit Sie mit der Nähmaschine über die Nadeln nähen können. Stecken die Nadeln längs, brechen die Stecknadeln oder sogar die Nähnadel der Maschine ab.

Dann können Sie mit dem Nähen loslegen! Nähen Sie an Ihren Markierungen entlang, am besten ein wenig links von der Markierung (Nahtzugabe), da beim Wenden auf rechts durch die Naht etwas Stoff verloren geht. Säume müssen nach innen geklappt, festgesteckt und umgenäht werden. Ebenso die Säume für das Halsloch. Beim unteren Saum ist etwas Hilfe am besten: Fragen Sie jemanden, ob er den Saum unten passend rundherum feststeckt.

Für den Überwurf schneiden Sie ein längliches Stück Stoff entsprechend Ihrer Rumpflänge aus. Fassen Sie das eine Ende in kleinen Falten mit Nadeln zusammen, damit der Stoff schöne Falten wirft. Das kann man beliebig oft ausprobieren, indem man sich den zusammengesteckten Stoff umlegt und im Spiegel schaut, wie dieser fällt. Ist er passend, nähen Sie das Ende auf links zusammen.

Accessoires:

Für die Krone benötigen Sie Basteldraht, der sich zwar biegen lässt, aber noch dick genug ist, damit die Krone in Form bleibt. Im Bastelladen gibt es dazu gute Beratung.

Formen Sie einen Kreis, der gut auf Ihren Kopf passt. Ist dieser passend, können Sie die sieben Zacken der Krone formen und mit dem unteren Ende mit dem schon geformten Kreis verschlingen.

Dann schneiden Sie passende Dreiecke aus, um diese später über die Zacken zu ziehen. Etwas länger als die Zacken machen, damit sie später noch unten vernäht werden können.

Wie immer auf links zusammenstecken, nähen und dann wenden. Haben Sie diese Hüllen über die Zacken gezogen, nähen Sie die überstehenden Enden unten mit der Hand zusammen. Sind alle Zacken bezogen, schneiden Sie lange, schmale Streifen aus und und wickeln diese um die freien Stellen des Drahtkreises, bis kein Draht mehr zu sehen ist. Ab und zu mit einigen Stichen festnähen.

Für die Fackel lässt sich ein Abflusspömpel verwenden. Diesen mit passender Farbe komplett grün anmalen. Als Flammen kann man in passender Farbe Marabou-Drähte verwenden und diese aus dem umgedrehten Abflusspömpel herausragen lassen. Wer will, kann auch eine Fackel aus Draht formen und diese mit Stoff beziehen.

Wer perfekt aussehen will, hat die Möglichkeit, sich mit grüner Farbe das Gesicht zu bemalen.

Frauen können alternativ auf grünen Lidschatten und Nagellack setzen.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 39,95€ auf Amazon.de

4/5