Kennenlernspiele

Kennenlernspiele finden nicht nur in Kindergärten und Schulen großen Anklang. Auch bei einer Fete wird gerne so manches Spiel gestartet, damit auch jeder weiß, mit wem er hier das Tanzbein schwingt oder eine Brüderschaft trinkt.

Trotz des Internets sind solche Partyspiele immer noch angesagt. Selbst wenn die Fete anfangs noch eher ein Trauerspiel war, zeigen solche Spielchen alsbald ihre Wirkung. Da darf auch mal ein Klassiker umfunktioniert werden.

Kennenlernspiele – Wer ist wer?

Auf einer Party mit lauter Fremden hat man kaum seinen Spaß. Sich jedem persönlich vorzustellen, ist hingegen auch nicht jedermanns Sache.

Viel einfacher und spaßiger ist es da, wenn diverse Spiele beim Kennenlernen behilflich sind.

Da darf auch ruhig ein beliebtes Trinkspiel beim Bekanntmachen helfen, denn ein bisschen Alkohol lockert die Stimmung doch stets auf und entspannt die für manchen eventuell unsichere Situation.

Partyspiele für mehr Spaß am Feiern

Wer sich hier etwas kreativ zeigt, kann aus einem herkömmlichen Brettspiel schnell ein Partyspiel kreieren. Meist reicht es aus, die Regeln ein wenig abzuwandeln und schon kann der Spaß losgehen.

Partyspiele aus dem Store

Im Handel finden sich heute aber auch extra entwickelte Kennenlernspiele, Trinkspiele oder Partygames. Für wenig Geld ist hier großer Spaß garantiert.

Auch im Internet finden sich zahlreiche, verschiedene Spiele in diesem Bereich. Mit nur kurzer Suche stößt man auf eine wahre Fundgrube verschiedenster Spiele, wo sicherlich für jede Party und für jeden Gast etwas passendes dabei ist.

Die 6 beliebtesten Kennenlernspiele oder auch Trinkspiele sind hier:

  • Last man Standing
  • Doktor Bibber
  • Looping Louie
  • Bier ärgere Dich nicht
  • Flunkyball
  • Meiern

Partyspiele – Der große Spaß für die großen Kinder

Kennenlernspiele begeistern jeden. Nicht nur der Nachwuchs hat hier seinen Spaß, auch die Erwachsenen werden da wieder zu Kindern.

Ob es sich dabei um ein Trinkspiel handelt oder einfach nur um ein Gesellschaftsspiel, ist dabei eher Nebensache. Der Spiel-Spaß steckt im Miteinander.

 

Das Kinderfoto – Kennenlernspiele für die Hochzeit

Gerade wenn man eine große Hochzeit feiert, die aus verschiedenen Familien- und Freundeskreisen besteht, sollte man zunächst keine Partyspiele, sondern Kennenlernspiele durchführen. Das lockert die Stimmung auf und die Gäste können sich in entspannter Atmosphäre untereinander kennenlernen.

Bei diesem Spiel sollte man bereits in der Einladung mitteilen, dass jeder Gast ein Foto aus Kindertagen mitbringen soll. Am Tag der Hochzeit überreicht man dann jedem Gast einen weißen Umschlag, in welchen er sein Foto legen soll.

Die Umschläge werden dann unter den Gästen ausgetauscht. Hierzu gibt man einfach die Anweisung, den Umschlag an einen beliebigen Gast weiterzureichen. Nach vier Weitergaben sollte alles schön bunt gemischt sein.

Nun ist es die Aufgabe der Gäste, die Bilder aus den Umschlägen zu holen und den passenden Gast zum jeweiligen Kinderfoto zuzuordnen. Sicherlich wird es hier zu einigen lustigen Verwechslungen kommen. Viele Gäste werden sicherlich auch die eine oder andere Anekdote zum jeweiligen Bild zu erzählen haben.

Diese Art von Kennenlernspielen kosten kein Geld und bringen die Party gleich von Beginn an in Schwung.

 

Das Lustige Hallo

Kennenlernspiel für jeden Anlass

Wer eine große Party feiert, sollte dafür sorgen, dass die Gäste sich kennenlernen können. Partyspiele sollte man erst im späteren Verlauf des Abend starten. Kennenlernspiele gehören direkt an den Anfang.

Bei diesem Spiel geht es darum, so viele Zettel vorzubereiten, wie Gäste anwesend sein werden. Nehmen wir an, es gibt 40 Gäste. Hier bereitet man nun also 40 Zettel vor.

Auf fünf Zettel schreibt man “Winken”. Auf fünf weitere Zettel schreibt man “High Five”, auf fünf Zettel schreibt man “Sag Hallo” usw. Danach verteilt man die Zettel an die Gäste.

 

Partyspiel: Der Klebezettel

Kennenlernspiele für die Hochzeit und die Geburtstagsfeier sind sehr beliebt, wenn die Gäste nicht alle aus einer Familie oder einem Freundeskreis stammen. Durch Kennenlernenspiele lockert man die Stimmung auf und sorgt gleich für einen tollen Start in den Abend. Wichtig ist, dass sich niemand bloßstellen muss, denn gerade vor Fremden könnte man sonst genau das Gegenteil erzielen.

Der Klebezettel – Partyspiele zum Kennenlernen

Bei diesem Spiel geht es darum, dass man sich selbst einen Zettel auf die Stirn klebt, auf dem der Name eines Gastes steht, der ebenfalls auf der Party ist.

Dann darf man Fragen in die Runde stellen, um rauszufinden, um wen es sich handelt. Es müssen allerdings Fragen sein, die mit Ja oder Nein zu beantworten sind.

Wer die Gesichter der anderen Gäste beobachtet, wird sicherlich schnell herausfinden, zu wem der Name auf dem Zettel passt.

 

Promi gesucht – Kennenlernspiele für jeden Anlass

Bei “Promi gesucht” geht es darum, dass man herausfindet, welcher Schauspieler oder welcher Moderator, welche Sängerin oder welcher Komiker man ist.

Hierzu klebt man den Gästen ein Foto von einer berühmten Person auf den Rücken. Dies muss natürlich so geschehen, dass der Gast nicht erkennen kann, wen er die nächsten Stunden mit sich herum trägt.

Die Aufgabe der Gäste ist es nun, den anderen Anwesenden Fragen zu stellen, die nur mit Ja oder Nein beantwortet werden dürfen. Gleichzeitig bekommt man natürlich auch Fragen gestellt.

Durch diese Partyspiele sind die Gäste quasi gezwungen, miteinander zu kommunizieren und es entstehen sicherlich lustige Gespräche, die sich auch nach dem Spiel noch weiter ausbauen lassen. Die Gäste lernen sich so sehr schnell kennen.

Derjenige, der zuerst herausgefunden hat, welchen Promi er darstellt, bekommt einen Preis. Dies kann ein Cocktail oder ein kleines Törtchen sein. Wer am Schluss übrig ist, bekommt einen Trostpreis.

Kennenlernspiele und Partyspiele sollten auf jeden Fall immer wohl dosiert sein, denn weniger ist manchmal mehr. Am besten entscheidet man dies je nach der vorliegenden Situation und der Stimmung.

 

Wanted – Kennenlernspiele mit Steckbrief

Schon vor der Feier bittet man bei dieser Art Kennenlernspiel die Gäste darum, einen Steckbrief über sich zu erstellen. Am besten bereitet man ein Formular vor, welches man zusammen mit den Einladungskarten verschickt. Dieses Formular sollen die Gäste dann ausgefüllt mit zur Party bringen.

Diese Steckbriefe sammelt man direkt zu Beginn ein und verteilt sie so, dass niemand seinen eigenen Steckbrief bekommt. Die Aufgabe der Gäste ist es nun, die Person zu finden, die sich hinter dem Steckbrief befindet.

Infos, die unbedingt auf dem Steckbrief vorhanden sein müssen, sind:

  • Alter
  • Haarfarbe
  • Augenfarbe
  • Größe
  • Gute Eigenschaften
  • Schlechte Eigenschaften
  • Hobbys
  • Lieblingsmusik

Anhand dieser Angaben müssen die Gäste sich untereinander ausfragen, um dabei herauszufinden, ob der Gegenüber zum Steckbrief passt.

So kommen die Gäste sehr schnell ins Gespräch und sind später dann bereit für weitere Partyspiele.

Kennenlernspiele dieser Art sind sehr einfach zu realisieren und sorgen gleich für eine gute Stimmung auf dem Geburtstag oder der Hochzeit.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 24,95€ auf amazon.de