Partyspiel: Die Schnapsprinzessin

Die Schnapsprinzessin – Trinkspiele mit Extraregeln

Trinkspiele, bei denen es um Geschicklichkeit geht, sind immer wieder sehr gefragt, denn je mehr man trinkt, desto schwieriger wird es, die Regeln des Spiels zu befolgen. Bei der Schnapsprinzessin ist es ähnlich, denn hier muss man sehr gut aufpassen, damit der Abend kein plötzliches Ende nimmt.

Alles, was man für dieses Partyspiel braucht, sind zwei Würfel, ein Würfelbecher und reichlich Alkohol. Dann geht es auch schon los. Der erste Spieler fängt an und würfelt.

Würfelt er eine 9, muss der Spieler rechts neben ihm einen Schnaps trinken. Würfelt er eine 7, muss der Spieler links neben ihm einen Schnaps trinken.

Würfelt er einen Pasch, wird er selbst zur Schnapsprinzessin. Ab diesem Moment dürfen alle Mitspieler ihn nur noch als Schnapsprinzessin anreden. Wer ihn beim richtigen Namen nennt, muss einen Schnaps trinken.

Weitere Regeln sind:

Es darf nichts direkt an einen Mitspieler gegeben werden. Feuerzeug, Zigaretten, Essen, Trinken, Gläser usw. müssen erst auf dem Tisch abgelegt werden, bevor sich ein anderer etwas nehmen darf.

Die Wörter “Schnaps”, “Trinken”, “Saufen” und “Alkohol” dürfen während des ganzen Spiels nicht genannt werden. Wer dagegen verstößt, muss einen Schnaps trinken.

Weitere Trinkspiele finden Sie in unserer Kategorie.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 39,95€ auf Amazon.de

4/5