Märchen Sketch: Wer wird Millionär?

Märchen Sketche kombinieren alte Geschichten, die man aus seiner Jugend kennt, als auch aktuelle Ereignisse, in die sich jeder hineinversetzen kann.

Märchen Sketche wie “Wer wird Millionär” sind ein sehr gutes Beispiel für die Möglichkeiten, die diese Thematik den Schauspielern bietet.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Worum geht es in dem Sketch?
  2. Utensilien für den Märchen Sketch
  3. Sketch: Wer wird Millionär?

Mit einfachen Mitteln lassen sich die Szenen auf jeder Veranstaltung aufführen. Meistens braucht man nur wenige Requisiten, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Wer Märchen Sketche aufführen möchte, sollte diesen unbedingt einmal ausprobieren.

Worum geht es in dem Märchen Sketch?

In dieser Art Märchen Sketche geht es um das beliebte Fernsehquiz “Wer wird Millionär?”. Der Moderator Jünther Gauch ruft seinen Kandidaten, die böse Königin, auf und stellt ihr einige Fragen, die sie immer näher an ihren Gewinn bringt.

Utensilien für den Märchen Sketch: Wer wird Millionär

Für diesen Sketch, ähnlich wie für viele andere Märchen Sketche für zwei Personen, benötigt man einen Tisch, zwei Stühle, Karten mit Fragen und einen Zauberstab.

Weiterhin werden drei Schauspieler benötigt: Ein Mann und eine Frau, die das Quiz durchführen bzw. daran teilnehmen sowie einen Schauspieler, der den Telefonjoker übernimmt.

Die Spielzeit beträgt 5-10 Minuten.

Requisiten

  • 2 Stühle
  • 1 Tisch
  • Karten mit Fragen
  • Zauberstab

Schauspieler

  • 1 Frau
  • 1 Mann
  • 1 Telefonjoker

Spieldauer

Ca. 5 – 10 Minuten

Wer wird Millionär? – Märchen Sketche für jede Party

Mann A: Guten Abend und herzlich willkommen bei “Wer wird Millionär?”. Mein Name ist Jünther Gauch und ich freue mich, ihnen heute abend einen ganz besonderen Gast vorstellen zu dürfen. Die böse Königin.

(Die böse Königin kommt rein und inszeniert sich vor dem Publikum. Sie fühlt sich toll, mächtig und sieht natürlich unheimlich gut aus. Während sie ein paar Mal vor dem Publikum hin und her geht, fuchtelt sie mit dem Zauberstab rum und verhext quasi die Leute. Um den Effekt zu verstärken könnte sie auch eine Wunderkerze an der Spitze des Zauberstabs befestigen.)

Mann A: Möchten sie vielleicht Platz nehmen, meine Dame?

Frau A: Ich setze mich dann, wenn ich es für richtig halte, du Wurm.

(Die Königin hält den Zauberstab auf den Moderator, der sich gleich wieder hinsetzt und ruhig ist.)

Mann A: Selbstverständlich. Bei uns ist der Gast König ähhhh Königin.

(Dann setzt sie sich hin und wartet auf die Fragen des Moderators.)

Frau A:Nun machen sie schon. Ich habe nicht den ganzen Tag Zeit.

Mann A: Also gut, wir beginnen dann gleich mit der ersten Frage um 50 Sterntaler. Was haben wir denn hier? Ahhhh ja: Vervollständigen sie bitte folgenden Satz. Knusper Knusper Knäuschen, wer knabbert an meinem: a) Kläuschen b)Mäuschen c)Läuschen d) Häuschen?

Frau A: Lassen sie mich kurz überlegen. Häuschen. Ich habe der alten Hexe schon tausenmal gesagt, dass sie sich mal etwas Modernes einfallen lassen soll. So wie “Alter verzieh dich und fress meine Bude nicht auf. Die wird von HartzIV bezahlt.

Mann A: Die Antwort ist richtig. Die ersten 50 Sterntaler haben sie gewonnen.

Frau A: Ja komm mach weiter. Ich muss heute noch foltern und unterjochen. Sie wissen ja, als böse Königin hat man einen strammen Terminplan.

Mann A: Kommen wir nun zur 100 Sterntaler Frage. Wie heißt die Schwester von Hensel? a)Bretzel, b)Gretel, c)Knete oder d)Fete?

Frau A: Das kleine Miststück. Backt den ganzen Tag nur Kuchen und frisst der Hexe die Bude weg. Gretel natürlich. So einen Namen vergisst man nicht. Erinnern sie mich dran, dass ich sie mit einem Warzenfluch versehe nach der Sendung.

Mann A: Auch diese Antwort war richtig. Nun geht es bereits um 500 Sterntaler. Was soll Rapunzel herunterlassen? a)Den Star, b)das Haar, c)ihren Papaaaaa, d)einen Jaguaaaar?

Frau A: Oh wie ich diese kleine Göre in ihrem Turm doch hasse. Antwort b ist natürlich richtig. Kann es gar nicht mehr sehen, wie sie die Matte schwingt. Die Kerle laufen auch noch Reihenweise dahin und sie lässt sich von denen dann schön retten.

Mann A: Sie haben aber auch einen Lauf heute. Wieder richtig.

Frau A: Was denken sie denn? Ich bin die böse Königin, die gewinnt immer.

MannA:Nun, es wird aber auch immer schwerer die Fragen zu beantworten. Werden sie nicht übermütig. Und alle Joker haben sie auch noch.

Frau A: Wie bitte? Zweifeln sie an meiner Intelligenz?

(Die Königin hebt den Zauberstab und zeigt drohend auf den Moderator)

Mann A: Ich? Nein wie könnte ich. Machen wir lieber weiter. Es geht nun um 1000 Sterntaler. Welches ist das schönste Mädchen im ganzen Land? a)Dornröschen, b)Angela Merkel c)Schneewittchen d) die böse Königin?

Frau A: Na die Frage ist einfach. Ich natürlich.

Mann A: Sind sie sich ganz sicher?

Frau A:Aber selbstverständlich.

Mann A:Sie wollen keinen Joker?

Frau A:Sie verunsichern mich, obwohl das nicht meine Art ist. Okay ich nehme den Telefonjoker.

Mann A: Eine gute Entscheidung. Sie haben den Zauberspiegel ausgewählt.

(Ein Telefon klingelt. Dies kann man ganz einfach mit einem Handy simulieren)

Spiegel A:Ja bitte?

Mann A: Herzlich willkommen. Mein Name ist Jünther Gauch. Sie sind bei Wer wird Millionär.

Spiegel A: Oh das freut mich aber. Bisher durfte ich nie mitmachen, weil die Produzenten das als Unfair ansehen. Ich wüsste ja immer schon die Fragen im Voraus.

Mann A:Heute dürfen sie als Telefonjoker teilnehmen.

Spiegel A:Dann freue ich mich schon auf die Frage.

Mann A: Bitte, böse Königin. Stellen sie ihre Frage. Die Zeit läuft jetzt.

Frau A: Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land.

Spiegel A: Sie meine Königin….

Frau A:Sehen sie.

Spiegel A: …aber hinter den Bergen, beim unfertigen Flughafen, sitzt eine Frau, die noch tausend Mal schöner ist als Sie. Angela Merkel.

Frau A: Was???? Das ist ja unerhört. Aber gut, ich nehme b.

Mann A: B ist eingeloggt. Tja meine liebe böse Königin. Die Antwort ist….

Frau A: Ja?

Mann A: Falsch. Schneewitchen wäre richtig gewesen. Sie fallen zurück auf 50 Sterntaler.

Frau A: Waaaaas????? Na dem Spiegel werde ich es zeigen. Und Schneewitchen kriegt auch noch ihr Fett weg. Und sie sowieso und überhaupt alle hier werden…..

(Die Königin steht auf und läuft laut zaudernd aus dem Raum.)