Sketch: Ein Rentner beim Arzt

In diesem Sketch geht es um einen älteren Mann, der beim Arzt sitzt.

Er klagt über dies und jenes, doch der Arzt ist etwas unter Zeitdruck, da er natürlich noch weitere Patienten hat.

Rentner Sketche werden sehr gerne auf runden Geburtstagen aufgeführt, da sich die meisten Gäste sehr gut in die gespielte Szene hineinversetzen können. Kommen die Schauspieler noch aus der eigenen Familie, ist der Spaß gleich doppelt so groß.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was braucht man?
  2. Sketch: Ein Rentner beim Arzt

Was braucht man für den Sketch “Ein Rentner beim Arzt”?

Für diesen Sketch über Rentner braucht man nur einen Schreibtisch für den Arzt und zwei Stühle für Arzt und Patient.

Requisiten

  • 1 Tisch
  • 2 Stühle

Schauspieler

  • 2 Männer

Spieldauer

Ca. 5 – 10 Minuten

Der Sketch “Ein Rentner beim Arzt”

Der Sketch beginnt damit, dass der Rentner hereinkommt und sich zu dem Arzt an den Tisch setzt.

Mann: Guten Morgen Herr Doktor. Mir geht es gar nicht gut.

Doktor: Guten Morgen Herr Meier. Wie kann ich Ihnen denn helfen?

Mann: Sie wissen ja, dass ich eine Frau habe, die viel jünger ist als ich.

Doktor: Ja, das weiß ich. Und wo liegt das Problem?

Mann: Na ja… letztens kam sie zur mir und meinte, dass sie schwanger sei.

Doktor: Na herzlichen Glückwunsch. Dann werden Sie also doch noch Vater.

Mann: Ich weiß nicht so recht, ob ich mich freuen soll. In meinem Alter hat man ja manchmal so seine Probleme mit dem Sex.

Doktor: Ahhh okay. Verstehe….

Mann: Das kann eigentlich ja gar nicht sein, dass sie schwanger geworden ist.

Doktor: Nun ja… wissen Sie…also Herr Meier. Stellen Sie sich einfach mal vor, dass Sie in den Wald gehen.

Mann: Ja. Ich bin in Gedanken nun im Wald.

Doktor: Und nun nehmen Sie sich einen Stock, der irgendwo auf dem Boden herumliegt.

Mann: Okay. Auch das habe ich gemacht.

Doktor: Jetzt halten Sie Ausschau nach einem Hasen oder nach einem Reh.

Mann: Ich sehe einen Hasen. Einen großen. Er sitzt auf dem Boden und schaut in meine Richtung.

Doktor: Dann halten Sie den Stock jetzt so wie ein Gewehr und zielen auf den Hasen.

Mann: Hab ihn genau im Visier.

Doktor: Jetzt fällt der Hase tot um.

Mann: Wie soll das denn gehen?

Doktor: Was denken Sie denn, wie das geht?

Mann: Na, da hat doch jemand anderes geschossen.

Doktor: Genau. Und so erklärt sich auch die Schwangerschaft Ihrer Frau.

Mann: Oh….na dann vielen Dank Herr Doktor.

Doktor: Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?

Mann: Ja Herr Doktor. Wenn ich mir an die Schulter tippe, dann tut es weh.

Doktor: Das hört sich nicht gut an. Ich seh es mir mal an.

Der Arzt steht auf und schaut sich die Schulter an.

Doktor: Da ist nichts zu erkennen.

Mann: Wenn ich mir an das Knie tippe, dann tut es aber auch weh.

Der Arzt schaut sich das Knie an.

Doktor: Da ist auch nichts zu sehen.

Mann: Und wenn ich mir an den Kopf tippe, dann schmerzt es auch ganz fürchterlich.

Doktor: An Ihrem Kopf ist aber auch kein Anzeichen einer Verletzung zu sehen.

Mann: Aber warum tut es dann überall weh?

Doktor: Ich würde mal sagen, Ihr Finger ist gebrochen.

Mann: Mensch Herr Doktor, wenn ich Sie nicht hätte.

Doktor: Dafür bin ich ja da. Die Schwester wird Ihnen dann gleich einen Verband anlegen.

Mann: Alles klar. Ich habe wirklich Bedenken. Je älter ich werde, desto mehr Schmerzen habe ich im ganzen Körper. Das Leben macht wirklich nicht mehr viel Spaß, wenn es so weitergeht.

Doktor: Ach Herr Meier. Wenn ich mir Ihren Befund so ansehe, dann werden Sie ganz bestimmt noch 80 Jahre alt.

Mann: Aber ich bin doch schon 80.

Doktor: Sehen Sie, hab ich doch gesagt.