Aufmunternde Sprüche

Wenn es Freunden oder Freundinnen, den Eltern oder Bekannten schlecht geht, dann kann nur der Blick nach vorne helfen. Aufmunternde Sprüche sorgen dafür, dass es überhaupt wieder möglich, ist den Blick nach vorn zu richten, auch wenn es schwer fällt. Diese Liste mit aufmunternden Sprüche erleichtert die Fokussierung auf eine bessere Zukunft.

In der Krise helfen aufmunternde Sprüche

"Kopf hoch!" - "Wird schon wieder"" mit diesen wohlbekannten Worten will man anderen Menschen oft Trost spenden, Anteil nehmen und aufmuntern. Diese Worte sind meistens die ersten die einem in den Sinn kommen.

Doch wenn etwas Zeit ist, sich Worte zurechtzulegen oder passende aufmunternde Sprüche zu suchen, kommt man zu weitaus aussagekräftigeren Äußerungen.

Ein aufmunternder Spruch zur rechten Zeit

Wann werden denn nun aufmunternde Worte gebraucht? An erster Stelle in der Häufigkeit dürften wohl Liebeskummer und Beziehungsprobleme stehen. Weiter bei schweren Alltagssituationen, wie Prüfungen, Versagen, Streit, schlechte Laune und Missgeschicken, die einem das Leben schwer machen können.

Aber auch bei dem Verlust eines geliebten Menschen, wenn schwere Erkrankungen diagnostiziert werden oder Operationen bevorstehen, können tröstende, aufbauende und aufmunternde Sprüche unterstützen.

Was kann ein aufmunternder Spruch?

Aufmunternde Worte können ...

  • Trost spenden und Anteil nehmen
  • Kraft und Stärke geben
  • Hoffnung geben
  • Lösungen aufzeigen
  • zum Lachen anregen
  • optimistisch stimmen
  • Glück wünschen
  • Genesung wünschen

Auf jeden Fall aber zeigen aufmunternde Sprüche:" Egal was passiert, Du bist nicht allein!"

Günstige Gelegenheiten für kraftspendende Worte

Ist ein Freund in einer ausweglosen Lage, dann steht man ihm bei, ohne wenn und aber. Es gibt jedoch Situationen, da können auch die besten Freunde nicht mehr helfen als einfach nur da zu sein. Dieses "da sein" lässt sich durch einen klugen, aufmunternden Satz in Erinnerung rufen.

So kann man solche Zitate zwischendurch per SMS verschicken oder mit einer schönen Karte. Sie lassen sich aussprechen oder als zukünftiges Lebensmotto auf einen Kaffeebecher drucken.

Doch wer sagt, dass aufmunternde Sprüche nur für andere sind. Wer selber mit Problemen zu kämpfen hat, der kann sich durch kluge Worte und weise Zitate aufmuntern oder neue Perspektiven geben.

Den richtigen Spruch finden

Viele Zitate haben einen religiösen Ursprung. Sie können aus dem Christentum kommen:" Weil Gott mich nicht fallen lässt, können Niederlagen mich nicht niederlegen!" oder aus dem Buddhismus:" Ganz egal, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen."

Aufmunternd und mit Augenzwinkern

Diesen Sprüchen haftet meist so etwas wie Galgenhumor an. Jemand befindet sich in einer für ihn schlimmen Situation oder sogar ausweglose Lage und er bekommt einen Spruch um die Ohren geknallt wie: "Der Sorge kannst Du leicht entgehen, vermeidest Du es aufzustehen!" Nicht wirklich hilfreich, doch huscht da nicht ein Lächeln über das Gesicht?