Duftraten und Duftmemorie

Ein Spiel zu Weihnachten.

Duftraten

Dieses Spiel eignet sich besonders gut, um den Kleinen das lange Warten auf Weihnachten zu verkürzen. Beim Erraten der Düfte kommen Groß und Klein in Weihnachtsstimmung und können sich gemeinsam die Zeit vertreiben.

Alles, was man für dieses Weihnachtsspiel benötigt:

  1. Mehrere Gefäße, beispielsweise Teedosen oder Filmdöschen, Konservierungsdosen oder Joghurtbecher
  2. Dinge, die einen weihnachtlichen Duft versprühen, wie zum Beispiel Kekse, Schokolade, Zimt, Nelken, Marzipan, Gewürze usw.

Alles, was man nun tun muss, ist die Zutaten für das Spiel in die Behältnisse zu legen und auf einem Tisch aufzustellen. Den Kindern verbindet man nun die Augen und lässt sie der Reihe nach an den Döschen schnuppern. Wer den Inhalt richtig errät, bekommt einen Punkt.

Das Kind, welches zum Schluss die meisten Punkte erzielt hat, erhält einen kleinen Preis. Diesen aber bitte nicht zu groß ausfallen lassen, da das Christkind ja noch kommt.

Duftmemorie

Beim Duftmemorie kann man die gleichen Zutaten wie beim Duftraten verwenden, nur füllt man immer zwei Dosen mit dem gleichen Inhalt. Die Dosen müssen nun mit einem Deckel verschlossen werden.

Hier kann man mit einer Nadel mehrere kleine Löcher in den Deckel einstechen, so dass die Duftaromen nach außen strömen können. Alle Döschen werden auf dem Tisch gemischt aufgestellt.

Nun dürfen die Kinder an den Dosen riechen und müssen so versuchen, zwei Paare herauszufinden. Um die Dosen nicht jedes Mal öffnen zu müssen, kann man den Boden der Döschen mit Nummern markieren, um schnell nachsehen zu können, ob ein passendes Paar gefunden wurde.

Der Gewinner ist das Kind, dass die meisten passenden Paare gefunden hat.

Weitere Weihnachtsspielefinden Sie in unserer Kategorie.