Gedichte zur Taufe

Die Taufe ist ein ganz besonderer Tag im Leben einer Familie. Ein neues Familienmitglied bekommt endlich ganz offiziell seinen Namen und erhält zeitgleich ein für viele Menschen wichtiges, religiöses Fundament für ein hoffentlich langes, gesundes und erfüllendes Leben. Ein solcher Tag will gefeiert werden und so sollte man nicht mit leeren Händen zur Taufe erscheinen.

Taufgedichte – eine ganz besondere Form des Taufgeschenks

Geschenke, allem voran Sach- und Geldgeschenke, zur Taufe sind weit verbreitet. Sie gehören einfach irgendwie dazu und dürfen bei keiner Taufe fehlen.

Von Spielsachen über Anziehsachen darf gerne alles vertreten sein und doch sind solche Geschenke meist weniger anhaltend, wie man es gerne möchte.

Eine bessere Idee, um Eltern und das Ehrenkind für lange Zeit mit schönen Erinnerungen zu versehen, sind da passende Gedichte rund um die Taufe und deren Bedeutung im Leben des Kindes.

Schon wenige Zeilen schaffen eine Erinnerung an den großen Tag, die kaum ein Babystrampler oder aber ein schönes Spielzeug ermöglichen können. Aus eben diesem Grund sind Taufgedichte auch längst ein Trend, dem sich kaum noch ein Elternpaar entziehen könnte.

Wie findet man passende Gedichte zur Taufe?

Doch wie findet man nun das eine passende Gedicht unter all den vielen klassischen und moderneren Taufgedichten? Nun Möglichkeiten gibt es viele.

Man kann Taufgedichte aus Gedichtbänden lesen und so das Passende finden.

Doch auch das Internet ist wie so oft in unserem modernen Alltag eine wahre Fundgrube an tollen Gedichten, Zitaten und netten kleinen Versen, die sich perfekt zur Taufe als Überraschung anbieten.

Passende Taufgedichte findet man:

  • Im Internet auf entsprechenden Sprüche– und Gedichtsammlungen
  • In Gedichtbänden aus dem Buchhandel oder der Bücherei
  • Im Fachhandel für Geschenke (Grußkarten etc.)

Wer dann noch ein echtes Highlight für die perfekte Überraschung nutzen will, der kreiert einfach selbst ein Gedicht oder greift auf Taufgedichte mit direktem Bezug auf die Taufe zurück sowie auf Gedichte, die auf den (wenn bereits bekannt) gewählten Namen Bezug nehmen.

So wird das klassisch anmutende Geschenk direkt noch mit einem individuellem Touch versehen und garantiert echte und unvergessliche Freude am Tag der Taufe.

“Die Liebe ist es, die wir brauchen” – Ein Taufgedicht

Was wär der Mensch nur ohne Gott, wär täglich traurig wie im Trott
Es gäb kein Licht und nicht die Liebe, die Blumen wären ohne Triebe
Der Himmel wäre nur noch grau, die Freude weg, das wär nicht schlau
Doch mit der Taufe sagst Du “Ja”, zu Gottes Wort so wunderbar
Er nimmt Dich auf in sein Zuhaus, und führt Dich in die Welt hinaus
Auf großen Wegen wirst Du gehen und so viel von der Erde sehen
Wer glücklich ist, der braucht kein Geld, auf dieser weiten großen Welt

Die Liebe ist es, die wir brauchen, dann kann das Böse gerne fauchen
Passieren wird Dir nichts mein Kind, weil wir bei Deiner Taufe sind
Sind Zeugen hier in Gottes Haus und scheuchen all das Böse raus
Damit Du immer glücklich bist, auf keinen Fall das Wort vergisst
Was Gott Dir auf den Weg gegeben, nach seinen Worten sollst Du leben.
Die Taufe ist ein Freudentag, Du bist bei Gott, weil er Dich mag
Er liebt Dich sehr, er liebt ewig, nimm Gottes Liebe, werde selig.

Ein Neues Leben Ist Geboren – Ein Taufgedicht

Ein neues Leben ist geboren, reichlich grün hinter den Ohren
Kehr nun ein in Gottes Haus, kommt für Dich die Sonne raus
Deine Taufe ist sehr wichtig, macht nun alle Sorgen nichtig
Halt Dich stets an Gottes Wort, denn er führt Dich ganz weit fort
Bis hinaus in fremde Länder, wird Dein ganzes Leben ändern

Gottes Liebe wird Dich leiten, Dich bewahren vor dem Streiten
Dieser Weg ist Dir beschert, geh ihn ruhig und unbeschwert
Lass die Sorgen hinter Dir, das mein Kind, ich wünsche Dir

Gott Ist Immer Für Dich Da – Ein Taufgedicht

Mit der Taufe sagst Du “Ja”, Ja zu Gott, so wunderbar
Wie er Dir zur Seite steht, auch wenn starker Wind mal weht
Beide Beine auf der Erde, wirst ein toller Mensch Du werden
Weißt genau, was gut, was schlecht, handelst nur mit Fug und Recht

Heute ist ein Freudentag, weil Du Gott die Treue sagst
Wirst nur wandeln auf den Wegen, die er Menschen hat gegeben
Niemals etwas Leid erzeugen, niemals einem anderen beugen
Stets die Nase hast im Wind, heut wirst Du getauft, mein Kind

Lass Dich niemals gar beirren, von den Menschen, die da schwirren
Ohne Ziel und ohne Rast, sei froh, Du Gottes Segen hast
So wirst immer sicher wissen, wo es liegt, das weiche Kissen
Das Gott für Dich bereitgelegt, wo er Dich liebt, wo er Dich pflegt

Die Taufe ist ein Freudentag, weil Du auf Gott geschworen hast
Das Leben hat Dir viel zu bieten, viel mehr als Rechnungen und Mieten
Schau immer gern zum Himmel rauf, dann nimmt die Freude ihren Lauf
Denn Gott ist immer für Dich da, an jedem Tag in jedem Jahr.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 24,95€ auf amazon.de

Weitere Beiträge über Hochzeit

[the_ad_placement id="sidebar-rectangle"]

Weitere Themen zum Geburtstag