7 kleine Geschenke für Weihnachten

Der ganze Konsum, der mit Weihnachten einhergeht, ist vielen Menschen zuwider.

Heutzutage ist es auch sehr schwer, die richtigen Weihnachtsgeschenke zu finden, da jeder sich die meisten Sachen selbst kauft. Oft spricht man sich daher in Familien oder unter Freunden ab und legt fest, dass keine Geschenke verteilt werden sollten.

Das Fest rückt näher und jeder denkt: Ach, so eine Kleinigkeit wäre schon schön.

Kleine (Weihnachts-)geschenke erhalten die Freundschaft

Eine kleine Aufmerksamkeit zeigt dem Beschenkten, dass er geschätzt und geliebt wird. Grade an Weihnachten zeigt jeder gerne seinen Lieben, wie sehr er sie mag. Und kleine Weihnachtsgeschenke nötigen niemand dazu, etwas zurückschenken zu müssen.

Auch bei kleinen Geschenken ist es wichtig, sich in die Situation des zu Beschenkenden hineinzuversetzen. Ein Blumenliebhaber wird sich sicher über kleine Pflanzen freuen, ein Mensch jedoch, der keine Pflanzen in seiner Wohnung hat, wird nicht wirklich begeistert sein.

Oft mag diese Person keine Pflanzen, oder er kann nicht damit umgehen. Oder ein Sicherheitsfanatiker wird sich wohl kaum über einen Dekostein zum Verstecken des Hausschlüssels im Vorgarten freuen. Das gilt auch für’s Wichteln.

Wo werden solche kleinen Weihnachtsgeschenke gefunden?

Im Internet gibt es viele Geschenkeshops, die alles Mögliche anbieten. Aber auch vor Ort finden sich Geschäfte, die allerlei Kleinigkeiten anbieten.

Give aways, Kundengeschenke oder Firmengeschenke sind gute Suchwörter, mit denen jeder fündig wird. Aber auch selbst gebastelte Kleinigkeiten kommen gerade zu Weihnachten gut an. Auch hier ist das Internet sicher gut, um Anleitungen zu finden.

Große und kleine Weihnachtsgeschenke können das ganze Jahr gekauft werden

Schon meine Mutter kaufte Weihnachtsgeschenke im Sommer. Wann immer etwas gefällt, sollte es gekauft werden.

Für Kleinigkeiten sollte auch immer das nötige Kleingeld vorhanden sein, denn es handelt sich ja nicht um Dinge, die Hunderte von Euros kosten. Kleinigkeiten zum Verschenken finden auch zu anderen Zeiten Anklang, sodass eine gewisse Vorratshaltung nicht verkehrt ist.

Wer möchte schon kurz vor Weihnachten nach Geschenken suchen? Die Hektik, die dann entsteht, kann somit vermieden werden.