Geschenk zur Geburt

Die Geburt eines Kindes ist ein ganz besonderer Abschnitt im Leben einer Familie. Neues Leben wurde geboren und will nun gebührend gefeiert werden. Geschenke zur Geburt des Kindes sind hierbei die wohl am meisten verbreitete Form der Gratulation.

Doch was schenkt man zu diesem ganz besonderen Anlass? Müssen es immer praktische Dinge wie ein Strampelanzug oder ein wenig Spielzeug für das Baby sein oder gibt es nicht doch weit schönere, kreativere und persönlichere Geschenkideen?

Passende Geschenke finden – klassische Geschenkideen

Zu den klassischen Geschenkideen für die frischgebackenen und überglücklichen Eltern zählen in jedem Fall nützliche Geschenke wie ein Strampelanzug oder Spielzeug für das Kind und natürlich die obligatorischen Blumen für die frischgebackene Mutter.

Doch auch dekorative Ballons erfreuen sich reger Beliebtheit, wenn es darum geht, nicht mit leeren Händen zum ersten Kennenlernen mit dem neuen Familienmitglied zu gehen.

Klassische Geschenke sind:

  • Blumen für die frischgebackene Mutter
  • Dekorative Glückwunschkarten
  • Dekorative Luftballons mit passenden Sprüchen
  • Praktische Utensilien wie Spielzeug oder Babybekleidung

Doch das passende Geschenk zur Geburt sollte nicht übereilt oder zu praktisch gewählt sein. Individuelle Geschenkideen sind meist die bessere Wahl, denn eben diese verfügen über einen ganz persönlichen Touch, der die Freude über das neue Baby auf die wohl schönste Art und Weise widerspiegelt.

Welche individuelle Geschenkidee gibt es zur Geburt?

Wer den frischgebackenen Eltern sehr nahe steht oder schlichtweg auf ganz besondere Art und Weise gratulieren möchte, der sollte von den Klassikern unter den Geschenkideen Abstand nehmen und lieber ein individuelles Geschenk als Zeichen der großen Freude überreichen.

Individuelle Geschenke zur Geburt können sein:

  • Selbstgebastelte Geschenke
  • Personalisierte Geschenkideen mit dem Namen des Kindes
  • Die Erfüllung kleiner Wünsche der Eltern als individuelles Geschenk

Wie so ein individuelles Geschenk für das neue Baby aussehen kann, ist letztlich aufgrund des persönlichen Touchs sehr unterschiedlich.

Selbst Gebasteltes ist natürlich immer wieder ein Garant für ehrliche und offensichtliche Freude auf den Gesichtern der Eltern.

Doch auch gekaufte Geschenke oder die Erfüllung lang gehegter Wünsche der frischgebackenen Eltern können einen persönlichen Touch enthalten und so zu einer unvergesslichen Überraschung werden.

 

Babygeschenke mit Namen

Die Geburt eines Kindes ist ein ganz besonderer Anlass. Gerade für die Eltern ist dies ein einzigartiges Erlebnis. Nach neun Monaten des Wartens ist der Nachwuchs nun endlich da.

Für die Freunde und die Familie stellt sich jedoch schon vor der Geburt die Frage, wie den Eltern oder dem Neugeborenen eine Freude zu diesem Anlass gemacht werden kann.

Windeln, Flaschen, Beißringe
Bildquelle: annca / pixabay.com

Babygeschenke mit Namen – ausgefallene Geschenkideen zur Geburt

Meistens bestehen die Geschenke aus Babysachen, welche die Eltern auch gut brauchen können. Doch sind die Geschenke personalisiert mit dem Namen des Nachwuchses, dann freuen sich diese umso mehr. Der Name auf den Babysachen verleiht diesen eine ganz individuelle Note.

Personalisierte Geschenke zur Geburt zeigen den Eltern also nicht nur, dass jemand sich Gedanken zu dem Geschenk gemacht hat, sondern auch, dass der Name gut ankommt. Umso mehr freuen sie sich über Babysachen, welche den Namen des Nachwuchses tragen.

Auch bietet dies eine schöne Gelegenheit, diese Sachen als Erinnerung aufzuheben und dem Kind später zum 18. Geburtstag als Überraschung zu übergeben.

Das Tolle an diesen Geschenken ist zudem, dass der Name fast jeden Gegenstand zieren kann, so beispielsweise Kissen, Strampler oder Schnullerketten. Die personalisierten Babygeschenke können bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres gemacht werden.

Babygeschenke mit dem Namen des Kindes – Anregungen

Es gibt zahlreiche Geschenkideen für Babys, die den Namen des Kindes aufgestickt oder aufgenäht haben. Diese können im Einzelhandel erworben werden, wenn es sich bei dem Babynamen um einen gewöhnlichen, beliebten Namen handelt, oder bei einem ungewöhnlicheren Namen im Handel individuell verziert werden.

Unter den Babygeschenken finden sich beispielsweise:

  • Schnullerketten
  • Kinderbesteck
  • Schnuller und Beißringe
  • Autoaufkleber
  • Babybürsten

Geschenke für Eltern und Kind selber verzieren

Auch wenn das Baby älter wird, können diese persönlichen und selbst gestalteten Geschenke weiterhin als schöne Erinnerung dienen. Insbesondere Kissen und Kuscheltiere bleiben dem Kind auch im höheren Alter noch erhalten. Auch die ersten personalisierten Krabbelschuhe begleiten das Kind symbolisch ein Leben lang. Schließlich hat es mit diesen Schühchen den ersten richtigen Schritt getan.

Kleidung als Geschenk ist sicherlich sowohl für die Eltern als auch für das Baby sehr nützlich, da diese in den Monaten des Wachstums ständig erneuert werden muss.

Natürlich können Babygeschenke auch selbst mit dem Namen verziert werden. Insbesondere Textilien und Kleidung lassen sich relativ leicht besticken oder verschönern. Wie wäre es zum Beispiel mit

  • Kuscheltieren
  • Krabbelschuhen
  • Handtüchern
  • Stramplern
  • Kissen
  • Lätzchen
  • Mützen
  • und anderer Kleidung,

die entweder selbst genäht und anschließend mit dem Namen bestickt wurden oder nach dem Kauf personalisiert werden?

 

Geschenke zur Geburt selbst gemacht

Anregungen für selbst gemachte Geschenke

Wenn ein neuer kleiner Erdenbürger das Licht der Welt erblickt, ist die Freude groß – nicht nur bei den frischgebackenen Eltern. Natürlich freuen sich Verwandte, Bekannte und Freunde gleichermaßen und viel von ihnen stellen sich recht bald die Frage – was wird am besten zur Geburt geschenkt?

Die Antwort ist ziemlich einfach – genau das, was sich die Eltern wünschen. Doch das ist nicht immer leicht, da bereits viele werdende Eltern voller Vorfreude auf den Nachwuchs im Vorfeld  fleißig einkaufen.

Geschenke
Bildquelle: Michael Schwarzenberger / pixabay.com

Welche Geschenke sind passend zur Geburt?

Frischgebackene Eltern können natürlich viele nützliche Dinge gebrauchen. Bevor die Mitbringsel gekauft werden, ist es allerdings ratsam bei den Eltern nachzufragen, was genau noch benötigt wird oder gar noch fehlt. Viele scheuen sich vor einer solchen Nachfrage, sinnvoll ist sie aber trotzdem, damit nicht dasselbe mehrfach gekauft wird.

Wer dennoch nicht bei den Eltern nachfragen möchte, findet nachfolgend ein paar Ideen für Geschenke zur Geburt:

  • Gutscheine für Babyfachmärkte, Kinderbekleidungsgeschäfte, Drogerien
  • Geschenke zur Erinnerung wie Fotoalben, ein Kinderabdruckset oder ein echtes Bäumchen, das mitwächst
  • Spielzeuge
  • Wohlfühl-Geschenke für Mamas und Papas wie Massageöle, Bücher, Tees und Kosmetikprodukte
  • Praktische Geschenke wie Schnuller, Babydecken, Kindergeschirr und Kosmetikprodukte für Kinder

Besonders nett – Geschenke selbst gemacht

Viele frisch gebackene Eltern freuen sich über Geschenke zur Geburt, die selbst gemacht wurden.  Schließlich sind solche Mitbringsel zur Geburt kreativ, persönlich und einfach eine gute Idee.

Mit ein wenig Geschick und einer Portion Freude sind solche Präsente im Handumdrehen hergestellt. Im Internet gibt es viel Tipps und Anregungen, um Geschenke selber zu machen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Geschenkideen, über die sich die Eltern freuen könnten:

  • Geldgeschenke
  • Kuscheldecke
  • Windeltasche
  • verschiedene Mobiles
  • Gestrickte Mützchen
  • Gläser mit Bachmischungen
  • Gutscheine fürs Babysitten, Zuhören, Einkaufen gehen oder ähnliches

Mit ein bisschen Zeit und Kreativität sind die oben genannten Geschenke schnell selbst gemacht und sorgen bestimmt für ein Lächeln auf dem Gesicht der Eltern und beim neuen Erdenbürger.

 

Windeltorte zur Geburt basteln

Eine Windeltorte ist eine super Geschenkidee für werdende Eltern oder zur Geburt eines Kindes. Dieses Babygeschenk lässt sich mit einigen Utensilien schnell selbst gestalten.

schlafendes Baby
Bildquelle: Tawny van Breda / pixabay.com

Babygeschenk Windeltorte

Von Vorteil ist beim Basteln der Torte außerdem, dass kleinere Geschenke beigefügt werden können, wie zum Beispiel Lätzchen, Schnuller, Kuscheltiere oder Geld. Benötigt werden vor allen Dingen Windeln sowie unterschiedliche Sorten an Geschenkband.

Diese Utensilien werden benötigt

Zum Basteln der Windeltorte benötigt man unterschiedliche Utensilien, darunter:

  • 24 Windeln
  • Stoffbänder und Geschenkbänder in unterschiedlichen Farben
  • Gummibänder
  • Tortenboden oder Pappteller
  • Cellophanfolie

Neben diesen Utensilien können dem Babygeschenk weiterhin auch andere Kleinigkeiten beigelegt werden. So eignen sich unterschiedliche Kinderspielzeuge oder Babysachen sehr gut, um diese der Torte beizufügen.

Torte selber basteln – eine Anleitung

Zuerst sollte damit begonnen werden, die Windeln einzurollen. Sechs der 24 Windeln formen später das obere Stockwerk, die restlichen 18 Windeln den sogenannten Tortenboden. Sind die Windeln eingerollt, werden diese mit farbigen Gummibändern befestigt.

Im zweiten Schritt geht es darum, die beiden Stockwerke zu formen. Dazu werden breitere Stoff- und Geschenkbänder benötigt. Sechs gerollte Windeln werden zu einem Kreis nebeneinander gestellt, der anschließend mit einem breiten Band umrandet und verknotet wird. Das Gleiche muss mit dem unteren Stockwerk geschehen.

Die beiden Windelkreise werden übereinander gestellt. Jetzt können die anderen Geschenke an der Torte befestigt werden. Dazu kann man ebenfalls die bunten Geschenkbänder verwenden.

Im abschließenden Schritt wird die Torte mit Cellophanfolie verpackt, nachdem diese auf den Tortenboden oder Pappteller gestellt wurde. Das Ende der Geschenkverpackung wird mit den Geschenkbändern verschlossen. Fertig ist die wunderbare Geschenkidee!

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 24,95€ auf amazon.de