Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele gehören zu einer gelungenen Hochzeitsfeier einfach dazu, denn sie lockern die festliche Stimmung auf spielerische Art und Weise perfekt auf. Der Hochzeitstag soll für das Brautpaar und seine Gäste unvergesslich werden – Je mehr gelacht wird, um so besser bleibt der Tag in Erinnerung!

Es gibt viele unterschiedliche Varianten von Hochzeitsspielen. Manche verlangen Bewegung und Geschicklichkeit, andere haben symbolischen Charakter. Manche richten sich nur an das Brautpaar und manche nur an die Gäste.

Unsere Hochzeitsspiele

Für das Brautpaar Für die Gäste
Für das Standesamt Spiele mit Geld
Lustige Spiele

Worauf ist bei der Auswahl der Hochzeitsspiele zu achten?

Wer für das Brautpaar Spiele ausrichten möchte, sollte sich zeitig Gedanken darüber machen, welche geeignet und wie umfangreich die Vorbereitungen sind.

Folgende Fragen können dabei eine Hilfestellung geben:

  • Wie viele Gäste sind eingeladen und zu welchen Altersgruppen gehören sie?
  • Wie umfangreich ist die Vorbereitung?
  • Muss für die Spiele Geld investiert werden und wer trägt die Kosten?
  • Reicht der Platz im Saal für die geplanten Hochzeitsspiele?
  • Wie viel Zeit kann für die Spiele eingeplant werden?
  • Wann sollen die Spiele stattfinden? (Direkt nach dem Essen wäre zum Beispiel nicht unbedingt der perfekte Zeitpunkt, vor allem nicht für Bewegungsspiele.)
  • Soll das Spiel nur für das Brautpaar sein oder nur für die Gäste oder für alle?

Hochzeitsspiele für das Brautpaar/Hochzeitsspiele für die Gäste

Grundsätzlich kann man zwischen Hochzeitsspielen für das Brautpaar und Hochzeitsspielen für die Gäste unterscheiden.

Spiele für das Brautpaar eignen sich auch perfekt, um auf originelle Art und Weise die Geschenke zu übergeben. Sehr beliebt sind dabei vor allem solche Spiele, bei denen das Paar gemeinsam an einem Strang ziehen muss oder Ratespiele, bei denen getestet wird, wie gut sich die Brautleute kennen.

Hochzeitsspiele für die Gäste dienen hingegen in erster Linie dazu, die einzelnen Gäste einander näher zu bringen und langweilige Momente (zum Beispiel wenn die Gäste auf die Eröffnung des Buffets warten) zu überbrücken.

Generell sollte man darauf achten, dass alle Gäste Spaß an den Spielen haben und niemand isoliert auf seinem Platz sitzen bleibt oder sich gar lächerlich gemacht fühlt. Beliebte Klassiker sind zum Beispiel der  “Ententanz” rel: noopener target: _blank) oder der “Unterhosentanz”.

Lustige Hochzeitsspiele mit Spaßgarantie

Um die Stimmung im Festsaal aufzulockern, bieten sich Spiele mit viel Witz an. Allerdings sollten die lustigen Hochzeitsspiele so gewählt werden, dass niemand überfordert ist und schlimmstenfalls auf Dauer zum Gespött der anderen Gäste gemacht wird.

Auch die festliche Kleidung sollte auf keinen Fall irgendeinen Schaden nehmen. Daher ist bei der Auswahl der Spiele Fingerspitzengefühl angesagt.

Zu den lustigen Hochzeitsspielen gehören beispielsweise:

Das Kutscherspiel Es werden mehrere Stühle aufgestellt: Für vier Pferde, für den Kutscher, für das Brautpaar und für die vier Wagenräder. Nun wird aus dem Off ein Text vorgelesen, in dem jeder Mitspieler wenigstens einmal vorkommt. Der Aufgerufene muss einmal um die komplette Kutsche laufen – Je öfter, desto lustiger wird das Spiel.
Wie gut kennt sich das Brautpaar? Das Brautpaar wird in der Mitte des Saals auf zwei Stühlen Rücken an Rücken platziert und mit jeweils zwei Schildern versorgt, auf denen ihre Namen stehen.
Nun werden Fragen gestellt wie “Wer schnarcht am lautesten?”, “Wer kocht am besten?” usw. Für jede Übereinstimmung bekommt das Brautpaar einen Punkt.

Symbolische Hochzeitsspiele

Sehr beliebt sind symbolische Hochzeitsspiele, wie zum Beispiel das Bettlaken-Herz. Auf ein Bettlaken wird ein großes Herz gemalt, das das Brautpaar mit Nagelscheren ausschneiden muss. Wer seine Hälfte zuerst ausgeschnitten hat, hat während der Ehe “die Hosen an”.

Ein weiteres symbolträchtiges Spiel ist das gemeinsame Baumstamm-Sägen. Der Stamm liegt auf einem Sägebock, das Brautpaar sägt mit einer Zweimannsäge und beweist damit seine Zusammengehörigkeit und die Fähigkeit, gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Diese beiden Spiele bieten sich auch perfekt an, um die Stimmung nach der meistens etwas steifen Zeremonie im Standesamt wieder aufzulockern.

Hochzeitsspiele mit Geld

Eine weitere sehr beliebte Kategorie von Hochzeitsspielen sind Spiele mit Geld, bei denen die Haushalts- oder/und Urlaubskasse des Brautpaares noch zusätzlich aufgebessert wird. Die Klassiker sind hierbei der “Schleiertanz” oder die “Brautschuhversteigerung”.

Hochzeitsspiele für das Brautpaar

Um den Hochzeitstag zu einem wirklich unvergesslichen Tag zu machen, eignen sich schöne und lustige Hochzeitsspiele für das Brautpaar. Manche Spiele benötigen eine etwas umfangreichere Vorbereitung und sollten daher zeitig geplant werden.

Das Brautpaar selbst sollte viel Spaß an den Spielen haben und auf keinen Fall dabei negativ vorgeführt werden.

Hochzeitsspiele für das Brautpaar: Bitte beachten!

Bei der Auswahl der Hochzeitsspiele für das Brautpaar sind einige Dinge zu beachten und zu bedenken. Die folgenden Fragen können bei der Entscheidung als Orientierungshilfe dienen:

Sollen im Laufe des Spiels Geschenke für das Brautpaar überreicht werden?

  • Welche Art von Humor haben die beiden, wie viel Spaß verstehen sie?
  • Wie umfangreich sind die Vorbereitungen?
  • Sollen Gäste in die Spiele mit einbezogen werden?
  • Entstehen Kosten und wenn ja, wer trägt sie?

Fröhliche Hochzeitsspiele für das Brautpaar

Sehr gut geeignet sind Ratespiele wie das Ehequiz oder das Hochzeitsorakel. Wie gut kennen sich die Brautleute? Wie deuten sie den Orakelspruch der Wahrsagerin, die ihnen aus der Hand liest?

Gelungene Hochzeitsspiele für das Brautpaar lassen die beiden an einem Strang ziehen, eine Aufgabe gemeinsam lösen oder ihr Gedächtnis beanspruchen

Die Hauptsache ist der Spaß!

Der Hindernislauf – Ein Hochzeitsspiel Für Das Brautpaar

Bei diesem Spiel geht es darum, dass der Bräutigam unter der Anleitung der Braut einen Hindernislauf absolviert. Der Witz an der Sache ist, dass er dies mit verbundenen Augen tun muss.

Was braucht man für dieses Spiel?

  • 2 Stühle
  • 1 Besenstiel
  • 2 Autoreifen
  • 1 Springseil

Vor dem Spiel baut man den Parcours auf. Zuerst platziert man die beiden Stühle so, dass man zwischen ihnen durchgehen kann. Dann holt man zwei Helfer aus dem Publikum, die den Besenstiel so halten, dass man sich darunter durchbücken muss.

Die Autoreifen legt man hintereinander auf den Boden, so dass man vorsichtig darüber hinweg gehen muss. Das Springseil wartet dann als letzte Aufgabe, die der Bräutigam ebenfalls mit verbundenen Augen erledigen muss.

Die Braut darf die ganze Zeit die Anweisungen geben. Diese dürfen sein:

  • langsamer
  • schneller
  • hoch
  • runter
  • links
  • rechts
  • bücken
  • hüpfen

Um die ganze Sache noch lustiger zu machen, dürfen die Helfer während des Spiels den Besen leicht absenken, wenn der Bräutigam versucht, darunter durchzugehen. So wird er einige Male dagegen gestoßen, bevor er es schließlich schafft.

Angekündigt wird das Spiel übrigens so: “Nun hören wir die Kommandos der Braut in der Hochzeitsnacht.” Und dann geht es los: “Hoch, runter, bücken…” usw. Ein großer Spaß für die ganze Hochzeitsgesellschaft!

Das Löffelspiel – Ein Hochzeitsspiel für das Brautpaar

Hochzeitsspiele für das Brautpaar sind immer ein Garant für gute Laune auf einer Hochzeitsfeier. Beim Löffelspiel kommt es vor allen Dingen auf Geschick an, denn hier zählt die Geschwindigkeit.

Was braucht man für dieses Spiel?

  • 2 Löffel mit Öse (zum Aufhängen)
  • 2 mal 5 Meter Wolle

Vor dem Spiel werden die Löffel jeweils mit der Wolle verknotet. Die Braut und der Bräutigam suchen sich jeweils vier männliche Mitspieler aus. Diese stellen sich nebeneinander auf.

Die Aufgabe des Brautpaares ist nun, mit dem Löffel durch die Kleidung der Männer zu fädeln. Also ins linke Hosenbein hinein und aus dem rechten Hosenbein wieder heraus, dann durch den linken Ärmel hinein und durch den rechten Ärmel wieder heraus.

Wenn man einen Mitspieler komplett durchfädelt hat, geht man zum Nächsten über. Der Erste darf sich dann setzen.

Die Braut oder der Bräutigam haben dann gewonnen, wenn sie als Erste/r alle vier Mitspieler durchfädelt und die Wolle um den Löffelstiel gewickelt haben.

Tack Tack – Ein Hochzeitsspiel für das Brautpaar

Bei diesem Spiel geht es auch um Geschwindigkeit. Hierbei kommt es darauf an, mit einer Kelle so schnell und so oft wie möglich gegen eine Pfanne zu hauen. Klingt einfach? Ist es aber nicht!

Was braucht man für dieses Spiel?

  • 4 Pfannen
  • 4 Suppenkellen
  • 8 Gürtel
  • 8 Fäden

Man befestigt die Pfannen mit den Fäden jeweils an den Gürteln. Genau so macht man es auch mit den Suppenkellen.

Die Braut und drei weitere weibliche Gäste binden sich nun die Gürtel mit der Pfanne um und stellen sich so hin, dass die Pfanne zwischen den Beinen baumeln kann.

Der Bräutigam und drei weitere Gäste binden sich die Gürtel mit den Kellen um und stellen sich direkt vor die Braut bzw. die anderen Frauen.

Nun müssen die Männer die Kellen so in Schwung bringen, dass diese mit “Tack Tack” gegen die Pfanne klopfen. Zu jedem Team sollte sich ein weiterer Gast stellen, der die Schläge innerhalb von 90 Sekunden zählt. Das Paar mit den meisten “Tack Tack´s” in der gespielten Zeit hat gewonnen.

Ein Brüller auf jeder Hochzeit!

Hochzeitsspiele für Gäste

Hochzeitsspiele, die für die Gäste vorbereitet werden, haben ihre eigenen Anforderungen. Im Vorfeld muss einiges bedacht werden, damit sich auch wirklich alle amüsieren und niemand das Gefühl hat, dass er zur Witzfigur gemacht wird.

Viele Hochzeitsspiele für die Gäste eignen sich wunderbar dazu, die einzelnen Personen einander näher zu bringen und die festliche Stimmung auf spielerische Weise aufzulockern.

So lernen sich unbekannte Gäste leichter kennen

Gäste-Quartett, Brautpaar-Quiz und viele Hochzeitsspiele sind für die Gäste eine schöne Möglichkeit, sich einander bekannt zu machen.

Schließlich sollen alle ihren Spaß an dem Fest haben und nicht isoliert auf ihren Plätzen am Tisch bleiben.

Eine größere Gesellschaft kann in kunterbunt gemischte Gruppen eingeteilt werden, die die Aufgabe erhalten, gemeinsam einen Vierzeiler auf das Brautpaar zu dichten. Der Lachspaß dabei ist garantiert!

Fröhliche Hochzeitsspiele für die Gäste mit hohem Spaßfaktor

Ein Nudelholz-Staffeltanz kann zu herrlichen Lacherfolgen führen, genauso wie der Wettlauf zwischen fünf oder mehr “Rivalen”, die die Braut am Tisch mit einem Glas versorgen müssen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, allerdings sollte darauf geachtet werden, dass niemand zu Schaden kommt.

Auch bei Trinkspielen sollten gewisse Grenzen eingehalten werden, um die Anzahl der “Schnapsleichen” möglichst gering zu halten.

Weitere Hochzeitsspiele finden Sie in unserer Kategorie.

Der Unterhosentanz – Ein Hochzeitsspiel Für Gäste

Bei diesem Spiel geht es darum, möglichst viele Gäste mit auf die Tanzfläche zu bekommen. Es entstehen brüllend komische Situationen, die mit einer Kamera für die Ewigkeit festgehalten werden müssen.

Was wird benötigt?

Für dieses Spiel werden 10 lange Unterhosen, Lieblingsmusik und viel Platz zum Tanzen benötigt.

  • 10 lange Unterhosen
  • Musik
  • Platz zum Tanzen

Ablauf

Zunächst bittet man so viele Paare wie möglich auf die Tanzfläche. Dann erklärt man die Regeln. Der Mann eines jeden Paares muss sich über seinem Anzug eine lange Unterhose anziehen. Dann stellen die Paare sich auf der Tanzfläche auf.

Sobald die Musik anfängt, beginnen alle zu tanzen. Irgendwann stoppt die Musik plötzlich. Nun ist Action angesagt.

Der Mann muss die lange Unterhose so schnell wie möglich ausziehen und diese dann an die Frau weitergeben. Diese wiederum schlüpft jetzt so schnell sie kann in die Unterhose hinein.

Das Paar, welches zuletzt mit dem Umziehen fertig ist, scheidet aus. Diesen Ablauf wiederholt man so oft, bis nur noch ein Paar übrig ist.

Dieses Paar hat dann gewonnen und erhält von der Braut einen Preis, der beispielsweise ein Glas Sekt oder ein Cocktail sein kann.

Bei diesem Spiel sollte man auf jeden Fall einige Kameras bereithalten, denn es entstehen mit Sicherheit sehr lustige Situationen, die man für das Hochzeitsalbum festhalten sollte.

Der Ententanz (Spezial)

Den Ententanz kennt jeder, doch in unserer Variante legen wir noch eine Schippe auf den Spaßfaktor oben drauf. Die Kameras sollten auf jeden Fall griffbereit auf dem Tisch liegen.

Ein Hochzeitsspiel für die Gäste

Zunächst sucht man aus den Gästen einige Paare aus, die gerne an diesem Spiel teilnehmen wollen. Wenn man genügend Paare zusammengetrommelt hat, erklärt man kurz die Regeln.

Im Prinzip verläuft alles so wie bei einem normalen Ententanz, nur müssen die Gäste hierbei Taucherflossen, Taucherbrillen und Schnorchel tragen. Sobald die Musik ertönt, geht es los.

Der Sinn des Spiels ist es, dass die übrigen Gäste später das Paar küren, welches den besten Tanz auf das Parkett gelegt hat. Die Ermittlung des Gewinnerpaares kann durch das Applausometer erfolgen.

Der Sieger bekommt einen Preis, der entweder ein leckerer Cocktail oder beispielsweise ein Candle Light Dinner (eine Dose Erbsensuppe mit Teelicht) sein kann.

Reise Nach Jerusalem

Dieses altbekannte Spiel ist ein gern gesehener Gast auf allen Partys und Feiern.

Auch auf einer Hochzeit lässt sich das Spiel sehr gut anwenden, denn man hat ausreichend Gäste und somit Mitspieler.

Reise nach Jerusalem – Ein Hochzeitsspiel für die Gäste

Zunächst wählt man unter den Gästen eine Handvoll Leute aus, die an diesem Spiel teilnehmen sollen.

Wenn man beispielsweise 15 Gäste zusammen hat, stellt man 14 Stühle in der Mitte der Tanzfläche so auf, dass man leicht darum herum gehen kann.

Dadurch, dass ein Stuhl weniger aufgestellt wird als Gäste mitspielen, scheidet auf jeden Fall einer aus.

Nun geht es los. Die Musik beginnt und alle Gäste gehen im Kreis um die Stühle herum. Sobald die Musik stoppt, muss sich jeder einen Stuhl schnappen und sich setzen. Der Gast, der keinen Stuhl erwischt, scheidet aus.

In der zweiten Runde nimmt man einen Stuhl weg, damit auf jeden Fall wieder weniger Stühle da sind als Gäste, die mitspielen. Diesen Vorgang wiederholt man so lange, bis nur noch ein Gast übrig ist. Der letzte Gast, der einen Stuhl erwischt hat, hat gewonnen und erhält einen Preis.

Hochzeitsspiele mit Geld

Geldgeschenke zur Hochzeit sind beim Brautpaar durchaus beliebt und es gibt auch zahlreiche Ideen, das Geld auf kreative und originelle Weise zu überbringen.

Sehr beliebt sind Hochzeitsspiele mit dem Ziel, ein Geldgeschenk auszuhändigen oder sogar während der Feier einen Betrag von den Gästen zu sammeln. Wie so etwas im Einzelnen aussieht, wird hier erklärt und beschrieben.

Lustige Hochzeitsspiele statt langweiliger Geld-Geschenke

Zu den bekannten und lustigen Spielen zur Hochzeit gehören diejenigen, die das Brautpaar mit einem unerwarteten Geldregen verwöhnen, zum Beispiel:

  • Der Schleiertanz
  • das Brautschuhquiz
  • die Schrottversteigerung

und vieles mehr.

Schöne Hochzeitsspiele mit Geld-Garantie

Beim Schleiertanz wird von mehreren Gästen ein größeres Stück Gardine so hoch gehalten, dass das Brautpaar bequem darunter tanzen kann. Nach kurzer Zeit darf gegen Zahlung abgeklatscht werden.

Jeder, der mit Braut oder Bräutigam tanzen möchte, wirft etwas Geld, also eine Münze in die Gardine. Wie hoch der Betrag sein soll, entscheidet jeder Gast selbst.

Das Geldgeschenk einmal anders überreicht

Der Vorteil solcher Hochzeitsspiele ist es, dass die Schenkenden finanziell nicht überfordert werden, das Brautpaar dennoch eine schöne Menge Geld für die Haushalts- oder Urlaubskasse erhält. So werden die Flitterwochen doppelt schön.

Weitere Hochzeitsspiele finden Sie in unserer Kategorie.

Den Brauttanz Kaufen

Dieses Hochzeitsspiel mit Geld beruht auch auf einer alten Tradition. Wie es bei einer Hochzeit üblich ist, übernehmen die Braut und Bräutigam den Eröffnungstanz. Sobald dieser abgeschlossen ist, stehen beide für die Tänze mit den Gästen zur Verfügung.

Die Gäste müssen allerdings einen gewissen Betrag bezahlen, bevor sie mit dem Brautpaar tanzen dürfen. Sie geben also das Geld an den Initiator dieses Spiels und kaufen sich damit einen Tanz.

Sobald ein Gast kommt, der einen höheren Betrag gezahlt hat, ist der Tanz zu Ende und man muss die Braut oder den Bräutigam an den nächsten Gast weiterreichen. Das Geld, welches bei diesem Spiel gesammelt wird, dient als Grundstock für die Haushaltskasse.

Hochzeitsspiel: Die Brautschuh Versteigerung

Ein Hochzeitsspiel mit Geld

Bei diesem Spiel geht es darum, der Braut einen Schuh abzunehmen und ihn zu versteigern. Der Geldbetrag, der dabei eingenommen wird, dient als Grundstock für die Haushaltskasse.

Zunächst nimmt der Initiator dieses Spiels der Braut einen Schuh ab. Dieser wird gut sichtbar auf einem Podest oder einem Tisch präsentiert. Die männlichen Gäste des Brautpaares dürfen nicht den Schuh ersteigern.

Wenn der erste 20 Euro ruft, muss er 20 Euro an die Braut bezahlen. Wenn der nächste Gast dann 40 Euro ruft, so muss er nicht 40, sondern nur die 20 Euro Differenz zum ersten Gebot übernehmen.

So steigern sich die Gäste nun abwechselnd nach oben, bis irgendwann keiner mehr mitbietet.

Wer das letzte Gebot abgegeben hat, darf nach vorne kommen und den Schuh an sich nehmen.

Vorher muss er natürlich seinen Beitrag bezahlen. Den Schuh legt er der Braut an und als Belohnung darf er nun einen Tanz mit der Braut vollziehen.

Fügt man diesem Spiel nun noch die amerikanische Variante hinzu, so muss der Vater des Bräutigams die Braut für seinen Sohn zurückkaufen und den höchsten gebotenen Betrag ebenfalls in die Brautkasse legen, damit er sie aus den Händen des Gastes auslösen und an seinen Sohn zurückgeben kann.

Wie Viel Cent Hat Die Braut Gesammelt?

Wie viel Cent hat die Braut gesammelt? – Ein Hochzeitsspiel mit Geld

Bei diesem Spiel geht es darum, dass man möglichst viel Geld für die Haushaltskasse der Braut sammelt. Es ist eine Art Tippspiel bzw. Wettspiel.

Man stellt eine große durchsichtige Flasche auf einen Tisch. Diese wurde vorher fast komplett mit 1-Cent-Münzen gefüllt, die man natürlich gezählt hat. Neben der Flasche liegt ein Zettel, auf dem jeder Gast sich eintragen kann und einen Tipp abgibt, wie viel Geld bzw. wie viele Cents-Münzen wohl in der Flasche sind.

Um einen Tipp abgeben zu können, muss jeder Gast fünf Euro in eine extra dafür aufgestellte Spardose stecken. Jeder Gast kann natürlich öfter mitspielen als nur einmal. Zahlen muss er aber für jeden einzelnen Tipp.

Der Gast, der mit seinem Tipp am nächsten an die Summe in der Flasche herangekommen ist, hat gewonnen. Nun kann man sich überlegen, ob er einen Preis bekommt oder die Hälfte des eingenommenen Geldes. Die andere Hälfte würde dann in die Kasse der Braut fließen.

Der Preis kann ganz unterschiedlich ausfallen. Derjenige, der das Spiel vorbereitet, kann sich um eventuelle Gewinne kümmern und diese gut sichtbar ausstellen. Am späteren Abend wird der Inhalt der Cent Flasche dann bekanntgegeben und der Gewinner ermittelt.

Lustige Hochzeitsspiele

Auch auf einer rasanten Hochzeitsfeier kann es zwischendurch zu etwas langweiligen Momenten kommen. Zum Beispiel, wenn die Gäste auf die Eröffnung des Buffets warten oder traditionell die Braut entführt worden ist.

Was gibt es da Schöneres als lustige Hochzeitsspiele, die solche Zeitfenster mit Spaß und Gelächter überbrücken?

Den richtigen Zeitpunkt für lustige Hochzeitsspiele einschätzen

Je nach Auswahl der Spiele sollte darauf geachtet werden, dass

  • die Gäste nicht überfordert werden, zum Beispiel bei Geschicklichkeitsspielen
  • der allgemeine Alkoholpegel noch nicht so hoch ist, dass kein Mitspieler mehr versteht, was er eigentlich tun soll
  • die Spiele nicht direkt nach dem Essen stattfinden, da die meisten Gäste dann lieber erst einmal eine Pause einlegen

Lustige Hochzeitsspiele ohne Blamage-Alarm

Wenn einer der Hochzeitsgäste oder sogar das Brautpaar beim Hochzeitsspiel bewusst oder unabsichtlich in ein Fettnäpfchen geschickt wird, kann die Stimmung schnell umschlagen. Niemand blamiert sich gern vor versammelter Verwandtschaft.

Daher sollten auch lustige Hochzeitsspiele so ausgewählt werden, dass der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, aber auch der Stolz des Einzelnen keinen übermäßigen Schaden nimmt.

“Harmlos” sind zum Beispiel Quiz- und Ratespiele, Erkennungsspiele, Brauttanz gegen eine kleine Geldspende oder auch eine Tombola mit lustigen Preisen.

 Weitere Hochzeitsspiele finden Sie in unser Kategorie.

Der Ballon Tanz – Ein lustiges Hochzeitsspiel

Bei diesem Spiel geht es darum, dass die Braut und der Bräutigam gemeinsam tanzen, während zwischen ihnen ein kleiner Ballon gehalten wird.

Man beginnt damit, dass der Ballon ungefähr in Hüfthöhe angesetzt wird und dann während des Tanzes nach oben befördert werden muss.

Die Gäste stellen sich im Kreis auf, so dass jeder gut anfeuern kann. Braut und Bräutigam stellen sich in der Mitte auf und nehmen den Ballon zwischen ihre Hüften.

Nun beginnt die Musik und beiden müssen beim Tanzen versuchen, den Ballon so nach oben zu befördern, dass er am Schluss zwischen den Köpfen der beiden klemmt.

Ganz wichtig und um die Sache noch lustiger zu machen, ist, dass die Hände nicht zur Hilfe genutzt werden dürfen.

Zwar darf man ganzen Körpereinsatz zeigen, aber ansonsten keine Hilfe in Anspruch nehmen.

Haben beide die Aufgabe geschafft, kann es beispielsweise als Belohnung zur Geschenkeübergabe gehen. Um das Ganze noch etwas spannender zu gestalten, kann man ein zeitliches Limit setzen, in dem die Aufgabe erfüllt werden muss.

Hochzeitsspiel: Der Regenschirmtanz

Lustige Hochzeitsspiele sind auf den Partys nach der Trauung immer sehr beliebt. Beim Regenschirmtanz geht es darum, dass das Brautpaar sich unter einem Schirm zusammenstellt und einen schönen Tanz vorführt.

Was braucht man für dieses lustige Hochzeitsspiel?

  • Regenschirm
  • Luftschlangen
  • Lametta
  • Klopapier

Die Gäste stellen sich bei diesem Spiel im Kreis auf. Das Brautpaar erhält einen Schirm, muss diesen öffnen und sich in die Mitte bewegen. Nun setzt die Musik ein und das Paar beginnt unter dem Regenschirm zu tanzen.

Die Gäste dürfen nun anfangen, das Paar zu dekorieren. Dabei pusten sie Luftschlangen über den Schirm, wickeln das Paar mit Klopapier ein und behängen es mit Lametta.

Das Schwierige hierbei ist, dass das Paar sich durch die Aktionen der Gäste nicht aus der Ruhe bringen lassen darf. Nachdem die Musik zu Ende ist, sollte das Paar kaum noch zu erkennen sein. Jetzt ist der richtige Moment für einige tolle Schnappschüsse.

Der Tanz unterm Schuh – Ein lustiges Hochzeitsspiel

Dies ist eines der Hochzeitsspiele, die leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Bei diesem Spiel geht es darum, dass die Braut sich einen Schuh auf den Kopf legt und beginnt zu tanzen. Die Gäste stellen sich alle im Kreis herum um sie auf.

Sobald die Musik beginnt, legen die Gäste nacheinander Geld in den Schuh. Wichtig ist, dass dieser nicht herunterfällt, denn sonst ist das Spiel direkt beendet.

Je länger die Braut es schafft, mit dem Schuh auf dem Kopf zu tanzen, desto mehr Geld bekommt das Brautpaar also.

Im übertragenen Sinn dient dieses Spiel dazu, dass die Braut gleich zu Beginn der Ehe etwas zum Wohlstand des Paares beiträgt und dafür tanzt.

Die Braut Ist Geklaut

Bei diesem Spiel geht es darum, die Braut während der Hochzeitsfeier zu entführen. Dies ist ein alter Brauch und sorgt für Spaß auf jeder Hochzeit.

Man braucht für die Durchführung dieser Art Hochzeitsspiele immer einige Helfer, die für Ablenkung sorgen. Der Bräutigam soll ja von der ganzen Sache nichts mitbekommen.

Sobald er abgelenkt ist, schnappen sich die Übeltäter die Braut und fahren mit Ihr an einen Ort, den der Bräutigam natürlich kennt. Meistens handelt es sich hier um ein Restaurant, wo beide gerne essen gehen oder einen anderen gemeinsamen Platz.

Der Bräutigam wird natürlich irgendwann merken, dass hier einer Hochzeitsspiele mit ihm treibt und seine Braut vermissen. Dann muss er auf die Suche gehen. Die Helfer geben ihm am besten den Tipp, dass es sich um einen Ort handelt, den beide gut kennen.

Wenn er es irgendwann dann geschafft hat, die Braut zu finden, muss er natürlich auch ein Lösegeld zahlen. Dies kann in Form einer lustigen Aufgabe erfolgen, die er direkt vor Ort zu erledigen hat oder er gibt einfach eine Runde im dem Lokal aus, wo er seine Braut zurückbekommen hat.

Sollte der Bräutigam die Braut nicht finden, muss man ihm auf jeden Fall deutliche Hinweise geben, da sonst zu viel Zeit von der eigentlichen Hochzeitsfeier verloren geht.

Die Hochzeits-Schatztruhe

Bei diesem Spiel geht es darum, dass sich das Brautpaar einen Schlüssel für die geschenkte Schatztruhe ertanzt. Dies wird vor dem Spiel übergeben und dann geht es los.

Was braucht man für dieses Spiel?

  • Schatztruhe mit Schloss und Schlüssel
  • Geschenke

Die Geschenke werden in die Schatztruhe gelegt, die danach abgeschlossen wird. Um das Ganze noch zu erweitern, können Ketten um die Truhe gewickelt und mit einem Schloss verriegelt werden, so dass insgesamt drei Schlüssel zur Verfügung stehen. Die drei Schlüssel werden per Zufall an Gäste verteilt.

Das Brautpaar muss nun die Gäste zum Tanzen auffordern. Während des Tanzens müssen die Gäste dann offenbaren, ob Sie einen Schlüssel haben oder nicht.

Erst, wenn das Brautpaar sich alle drei Schlüssel ertanzt hat, darf es die Truhe öffnen und sich den Inhalt genauer ansehen.

Erkennt die Braut den Bräutigam? – Ein Hochzeitsspiel

Dieses Spiel gehört auf jeden Fall in die Kategorie “Lustige Hochzeitsspiele“. Hierbei muss die Braut ertasten, ob es sich bei dem Mann, der vor ihr steht, um ihren Ehemann handelt.

Man sucht für dieses Spiel einfach eine Handvoll Männer aus dem Publikum aus. Diese stellen sich alle in einer Reihe nebeneinander auf und dürfen nichts sagen.

Die Braut muss nun einen nach dem anderen betasten und dabei herausfinden, ob es sich um ihren Ehemann handelt. Der wird natürlich per Zufall einfach unter die Männer gemischt. Um das Spiel spannender zu gestalten und für einige Lacher zu sorgen, kann man noch Folgendes machen:

  • man stellt ab und zu auch mal eine Frau zwischen die Männer
  • trägt der Mann einen Bart, kann er sich, wenn er es denn will, den Bart vor dem Spiel abrasieren
  • trägt der Mann keinen Bart, kann er sich einen künstlichen Bart ankleben
  • wurde der Ehemann ertastet, aber nicht erkannt, kann er sich einfach auf den Platz des nächsten Mitspielers stellen und sich nochmal ertasten lassen
  • die Gäste, die an diesem Spiel teilnehmen, können sich auch lustige Sachen aufsetzen, wie einen Hut, eine Clownsnase, Draculazähne usw.

Wenn die Braut den Mann erkannt hat, gibt es einen Gewinn, wie zum Beispiel einen Cocktail oder ein Glas Sekt.

Spiele zur Hölzernen Hochzeit

Hölzerne Hochzeit, im Norden feiert man sie nach 10 Jahren Ehe, im Süden mit 5 Jahren. So liest man es zumindest hier und dort.

Ein Zeichen? Sind 5 Ehejahre im Süden schon fast gefühlte 10 Jahre? Oder pflegt man im Norden noch länger an der Ehe zu arbeiten als im Süden? Alles nur Spekulationen.

Hölzerne Hochzeit, sollte man Spiele spielen auf dem Fest?

Warum nicht? Erstens ist man für ein Spiel nie zu alt und zweitens ist man nach nur 10 Ehejahren sowieso noch jung und frisch. Die Gastgeber können ein paar Spiele planen. Sie wissen die Regeln und halten die benötigten Requisiten bereit.

Ein Spiel hingegen fest einzuplanen, ist eher keine gute Idee. Es sollte vielmehr je nach Stimmung, Lust und Laune jederzeit eingestreut werden können.

Hölzerne Hochzeit – Hölzerne Spiele

Eine nette Idee wäre es zur Hölzernen Hochzeit, hölzerne Spiele anzubieten. Da gibt es zum Beispiel das Turmbauspiel Jenga.

Ganz ungezwungen können sich Gäste, die gerade Lust haben, an einem separaten Tisch daran versuchen, die Holzklötzchen aufeinanderzustapeln.

Kippt der Turm um, so werden das bestimmt alle mitbekommen und man kann sich nette “Strafen” für den Zerstörer ausdenken.

Beziehungsspiele kommen gut an

Bestimmt gibt es unter den Gästen einige Paare und andere enge Beziehungen. Spiele, bei denen ein Partner die Reaktion des anderen auf eine bestimmte Situation oder Frage vorhersagen muss, erfreuen sich großer Beliebtheit.

Hierzu zählen auch die Erkennungsspiele, wie zum Beispiel jemanden an seiner Hand, seinem Finger zu erkennen oder mit verbundenen Augen zu ertasten.

Sehr beliebt sind auch Verlosungen. Hier könnte man Kleinigkeiten aus Holz verlosen. Alles kann dabei sein, von Streichhölzern und Zahnstochern bis zum Holzbrettchen und einem Nudelholz. Eine lustige Angelegenheit, bei der niemand ohne hölzerne Erinnerung nach Hause geht

Das Baumsägen

Bei dem Spiel “Das Baumsägen” geht es darum, dass das Brautpaar beweist, wie gut es zusammen harmoniert.

Utensilien und Anleitung

  • 2 Böcke
  • 1 Baumstamm
  • 1 Säge mit 2 Griffen

Der Baumstamm sollte natürlich nicht zu dick gewählt werden, sonst sägt das Brautpaar bis in die frühen Morgenstunden.

Man könnte die Böcke vor den Eingang des Festsaals stellen, sodass der Baumstamm den Weg versperrt.

Erst wenn das Paar den Stamm durchgesägt hat, dürfen die Gäste eintreten und die Feier kann beginnen.

Dieser Brauch wird vor allem im bayrischen Teil Deutschlands oft zelebriert.

Das Spiel “Das Kuss Signal”

Bei dem Spiel “Das Kuss Signal” kommt es nicht auf Geschick an, sondern es dient ausschließlich zur Belustigung der Gäste und des Brautpaares.

Es werden keine Utensilien benötigt, was dieses Spiel auch in einem kleinen Kreis zu einem lustigen Act werden lässt.

Zu Beginn der Feier spricht man mit den Gästen ein Signal ab, bei dem das Brautpaar sich küssen muss. Jedes Mal, wenn dieses Signal ertönt, ist es die Aufgabe des Brautpaares, sich schnell im Raum zu finden und sich gegenseitig einen Kuss zu geben.

Als Signal könnte man folgende Dinge auswählen:

  • Klopfen mit dem Löffel gegen Gläser
  • Klopfen mit der Faust auf den Tisch (so wie Applaus)
  • Ein lautes “Ahhhhhhh”, welches von allen Gästen ertönt
  • Stampfen mit den Füßen auf den Boden
  • usw.

Am besten wählt man zu Beginn auch direkt einen Gast aus, der das Signal jedes Mal iniziiert.

Ein Jahr Voller Grüße

Bei diesem Spiel geht es darum, dem Brautpaar eine Erinnerung zu bescheren, die sie ein Jahr lang an die Hochzeit erinnert.

Was brauche ich für das Spiel “Ein Jahr voller Grüße”?

  • 52 Postkarten
  • Kugelschreiber
  • 52 Wäscheklammern

Die Postkarten müssen vor der Hölzernen Hochzeit mit einem Datum versehen werden.

Jedes Datum sollte genau eine Woche nach dem vorherigen gewählt werden. Die Gäste müssen nun diese Karten mit Glückwünschen und lustigen Sprüchen versehen.

Sind alle Karten beschriftet, werden sie an einer langen Leine im Festsaal aufgehängt. Hierfür benötigt man einen Korb voll Wäscheklammern.

Für die Dauer der Hochzeitsfeier bleiben die Karten an der Leine hängen, doch wenn die Feier zu Ende ist, nimmt sich jeder Gast eine Karte mit nach Hause und muss diese dann an dem darauf stehenden Datum an das Brautpaar versenden.

So bekommt das Paar ein Jahr lang jede Woche eine Karte mit einem lustigen Spruch.

Partyspiel: Gefesselt Kochen

Dieses Spiel macht sehr viel Spaß, vor allem für die Gäste. Es geht hierbei um das Zusammenspiel zwischen Braut und Bräutigam, die gemeinsam vor den Gästen etwas kochen müssen, allerdings gefesselt.

Was brauche ich für das Spiel “Gefesselt kochen”?

  • 1 Handschellen
  • 1 Gaskocher
  • 2 Bratpfannen
  • 1 Öl
  • 2 Eier

Braut und Bräutigam werden zu Beginn des Spiels mit einer Handschelle gefesselt.

Lustiger wird es, wenn die äußeren Hände miteinander verbunden werden, so müssen beide immer alles über Kreuz erledigen. Einfacher wird es, wenn man die innen liegenden Hände fesselt.

Nun müssen beide über dem Gaskocher in den Pfannen jeweils ein Ei braten, welches dann von einer Jury getestet wird.

Man kann das Ganze auch auf Zeit spielen und mit einer lustigen / hektischen Musik untermalen.

80 Lustige Sketche zum Nachspielen

Kindle Edition & Taschenbuch ab 24,95€ auf amazon.de