Halloween 2021

Das Wort Halloween ist eine Abkürzung von “All Halloews´s Eve” und heißt übersetzt “Abend vor Allerheiligen”. Die christliche Kirche feiert am Tag nach Halloween Allerheiligen, ein Gedenktag für die Heiligen der Kirche.

Der Ursprung

Jeder glaubt, Halloween hat seinen Ursprung in den USA. Dies ist aber nicht so, denn das “Fest” hat in Irland seinen Ursprung. Bereits vor über 2000 Jahren feierten die Kelten am 31. Oktober so etwas wie Silvester, genannt “Samhain”. Der Gedanke dahinter war, dass angeblich in der letzten Nacht des Jahres die Geister um die Häuser schlichen und mit Essen sollten sie vor den Häusern gezähmt werden. Einige Menschen verkleideten sich damals schon als Geister und forderten Gaben. Die Tradition wurde durch Auswanderer in alle Welt getragen.

Im Jahre 1991 kam Halloween nach Deutschland und im Laufe der Zeit wurde das Fest immer bekannter und somit auch beliebter. Nicht nur der Kürbis zählt zu dem bekannten Halloween-Symbol, stattdessen kann auch die Rübe verwendet werden. Beides wird zur Dekoration, beispielsweise mit geschnitzten Gesichtern, vor die Häuser gestellt.
Der Halloween-Abend
Nicht nur Kinder aller Altersstufen verkleiden sich gerne, auch Erwachsene haben ihre Freude daran. Um den Abend vor Allerheiligen mit Freunden nicht langweilig zu verbringen, sind Grusel-Spiele eine willkommene Abwechslung.

halloween 2021
Halloween 2021

Halloween alleine verbringen?

Auch hier haben wir tolle Ideen, wie wäre es mit einem Privaten Casino Abend?
Viele Glücksspielplattformen bieten in diesem Zusammenhang einen No Deposit Bonus Casino an, um neue Kunden für ihre gruseligen Automatenspiele anzulocken. Der Vorteil hierbei ist, dass durch diese kostenlosen Aktionen der Spieler kein finanzielles Risiko trägt und sich so in Ruhe auf der Plattform umsehen kann.

Spiele für Erwachsene

Ein Halloweenquiz eignet sich hervorragend, um die Stimmung auf der Party etwas aufzulockern. Frageblätter werden hierzu einfach herumgegeben und müssen beantwortet werden – eventuell mit einem Getränk in der Hand, das die Zunge etwas lockerer macht. Alternativ dazu können einzelne Gruselstationen in dem Zuhause aufgebaut werden, bei denen die Gäste Leckereien (Getränke und Naschwerk) ausprobieren, Fragen beantworten oder Lieder raten können. Natürlich sind auch andere Partyspiele und Saufspiele sehr beliebt.

Besonders beliebt sind sogenannte Krimidinner. Die Teilnehmer erhalten hier etwas Hintergrundmaterial. Im Anschluss werden zum Beispiel 4 kurze Kapitel mit einem Mordfall vorgelesen, bei dem die Spannung mit nichts zu übertreffen ist. Gefragt ist hier cleveres und logisches Denken, kombiniert mit Fantasie, um viele Informationen über den Mord herauszubekommen und natürlich am Schluss den Mörder aufzudecken.

Wer möchte, kann ein Morddinner in ein echtes Rollenspiel verwandeln. Alle Gäste erhalten hierzu im Vorfeld eine Rolle und müssen dann bei der Party als die zugeloste Person erscheinen. Jeder macht oder sagt dann bestimmte Dinge, wie es die Rolle eben vorschreibt. Ziel des Spiels ist es, den Mörder zu entdecken, der sich irgendwo unter den Teilnehmern befindet. Für diese Art des Zeitvertreibs ist ein bestimmte Anzahl von Personen erforderlich.

Spiele für Kinder

Nicht nur Erwachsene freuen sich über diese gruselige Spiele in dieser Zeit, sondern auch Kinder lieben Halloween-Spiele. Spiele-Klassiker lassen sich, mit ein paar Veränderungen, ganz einfach zu spezial Halloween-Spielen umbauen.

Beim Augäpfel-Rennen, ursprünglich das Spiel Eierlauf, werden einfach die Eier durch Pingpong-Bälle ersetzt. Die Bälle werden hierzu mit einem wasserfestem Stift wie ein Augapfel angemalt und schon ist das Spiel optimal geeignet für Halloween.

Für das Spiel Spinnennetz spinnen ist absolut keine Vorbereitung notwendig. Die teilnehmenden Personen verteilen sich dazu im Raum und eine Person nimmt das Ende eines Wollknäuels in die Hand und wirft im Anschluss den Knäuel zu einer anderen Person. Diese Person hält den Faden fest und wirft den Knäuel wieder weiter. So entsteht durch längeres Spielen ein großes Spinnennetz.

“Kleb die Warze auf die Hexe” ist ein weiteres lustiges Halloween-Spiel. Dazu muss im Vorfeld ein großes Bild eines Hexen-Kopfes ausgedruckt und auf eine Tür oder Wand gehängt werden. Ziel des Spiels ist es, die grässliche Warze, bestehend aus grüner Knete, auf die Nase der Hexe zu kleben. Natürlich müssen die Augen dabei verbunden sein, den wo wäre sonst der Reiz.

Bei dem Spiel Puste-Spinnen sind nur 2 kleine Deko-Spinnen sowie 2 Strohhalme Voraussetzung. Nachdem die Rennstrecke festgelegt wurde, treten 2 Spieler gegeneinander an. Gewonnen hat derjenige, der die Spinne durch kräftiges Pusten durch den Strohhalm zuerst über die Ziellinie bewegt.

Beim Hexenhut-Ringwurf, besser bekannt auch als Zielwerfen, wird ein schwarzer Hexenhut auf den Boden gelegt. Der Abstand kann dabei individuell abgestimmt werden. Ob in Teams gekämpft wird oder einzeln, kann ebenfalls individuell entschieden werden. Wer zum Schluss die meisten Treffer erzielt hat, hat gewonnen.

All diese Spiele für Kinder können natürlich auch von Erwachsenen gespielt werden. Wer eine kleine Auszeit benötigt und sich dennoch mit dem Thema Halloween beschäftigen möchte, hat in diversen Online Casinos die Chance dazu. Wie bereits erwähnt, mit den richtigen Bonusaktionen, wie zum Beispiel dem No Deposit Bonus, besteht auch kein finanzielles Risiko und wenn das Glück mitspielt, sind sogar Echtgeld-Gewinne möglich.